Fantakuchen – eine leckere Sünde für Jung und Alt

Kennst du eigentlich Fantakuchen? Nein? Dann solltest du jetzt unbedingt weiterlesen! Auch wir essen sehr gerne mal ein Stück Kuchen. Dafür gehen wir aber nicht zum Bäcker und kaufen den fertigen Kuchen. Viel lieber backen wir unseren Kuchen selber. Da es so viele Kuchenrezepte gibt, fällt die Wahl nicht leicht. Wir haben uns dieses Mal für einen Fantakuchen entschieden. Der ist sehr einfach zuzubereiten und unglaublich lecker. So fruchtig frische Kuchen gibt es auch beim Artikel weiterlesen » » »

Orangen-Kuppeltorte – eine leckere Versuchung

Kuppeltorten sehen nicht nur schön aus, sie schmecken auch sehr gut. Viele scheuen sich jedoch vor der Zubereitung. Der Grund  ist, dass so eine Kuppeltorte sehr zeitaufwändig in der Zubereitung ist. Wir haben uns trotz des Zeitaufwandes wieder einmal an einer Kuppeltorte versucht. Heraus kam eine Orangen-Kuppeltorte, die wir euch hier einmal präsentieren wollen. Diese Orangen-Kuppeltorte sieht nicht nur gut aus. Der Zeitaufwand hat sich wirklich gelohnt: der Geschmack dieser Kuppeltorte war einfach ein Traum. Artikel weiterlesen » » »

Pflaumenkuchen aus dem Kugelgrill

Was gibt es Schöneres, als einen frisch gebackenen Kuchen zum Kaffee? Da bei uns im Garten die Pflaumen reif sind, hatten wir uns dazu entschlossen, am Samstag einen Pflaumenkuchen zu backen. Da wir auf dem Campingplatz leider keinen vernünftigen Backofen zur Verfügung haben, wollten wir den Kuchen im Kugelgrill backen. Das geht nicht? Und ob das funktioniert! Ein schönes Stück Pflaumenkuchen mit Schlagsahne Damit ihr auch einfach mal einen leckeren Kuchen im Grill backen könnt, Artikel weiterlesen » » »

Kuhflecken-Biskuitrolle

Auf einer Kaffeetafel kommt selbst gebackener Kuchen natürlich immer besser an, als gekaufter. Viele Leute kaufen aber lieber preiswerte Biskuitrollen, weil sie den Aufwand scheuen. Dabei ist es relativ einfach, eine solche Rolle selbst zu machen. Die Backzeit ist sehr kurz und auch die übrigen Arbeitsschritte sind nicht besonders aufwändig. Wir haben uns einmal daran gemacht, eine solche Rolle selbst zu machen, die man garantiert nicht zu kaufen bekommt: unsere Kuhflecken-Biskuitrolle. Zwei Scheiben Kuhflecken-Biskuitrolle Die Artikel weiterlesen » » »

Nachgebacken: Raffaello-Torte

Vor geraumer Zeit hatten wir im Internet ein Rezept einer Raffaello-Torte gefunden. Allerdings sind wir bisher nicht dazu gekommen, dieses Rezept einmal auszuprobieren. Jetzt hatten wir endlich einmal einen Anlass und die Zeit, diese Torte nachzubacken und es hat sich gelohnt. Die Raffaello-Torte hat zwar gefühlt eine Millionen Kalorien, aber dieser Sünde kann man einfach nicht widerstehen. Raffaello-Torte Natürlich können wir euch das Rezept für diese süße Versuchung nicht vorenthalten und haben es daher für Artikel weiterlesen » » »

Nachgebacken: Advents Biskuitrolle

Vor ein paar Tagen haben wir überlegt, welchen Kuchen wir denn zum 4. Advent backen könnten. Also haben wir ein wenig im Internet gestöbert und sind dabei auf eine Advents Biskuitrolle gestoßen. Das Rezept hat uns auf Anhieb gefallen und musste natürlich ausprobiert werden. Also haben wir uns heute daran gemacht, diese Rolle nachzubacken. Das Ganze ist zwar ein wenig aufwändig, aber der Aufwand hat sich voll und ganz gelohnt. Diese Biskuitrolle ist wirklich lecker Artikel weiterlesen » » »

Apfelstrudel mit Mürbeteig

Nachdem wir heute die Chilisaison 2011 beendet haben, hatten wir uns eine kleine Belohnung (und einen kleinen Trost) verdient. Also wurde Apfelstrudel gebacken. Hefe war nicht im Haus, Blätterteig natürlich auch nicht. So wurde ein Mürbeteig mit einem Schuss Rum vorbereitet. In die Füllung kam natürlich auch ein wenig Chilipulver. Ein wenig Apfelstrudel mit Schlagsahne Rezept für Apfelstrudel mit Mürbeteig Ergibt: 2 Strudel Vorbereitungszeit: 30 Minuten Backzeit: 40 Minuten Zutaten Teig 500 g Mehl, glatt Artikel weiterlesen » » »