Ananas mit Koriander

Nach einem guten Essen darf ein Dessert nicht fehlen. Am vergangenen Wochenende entschieden wir uns auf Wunsch einiger Gäste dazu, endlich wieder einmal Ananas zu grillen. Das Rezept für die Ananas mit Koriander wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Eine Portion Ananas mit Koriander und Sahne

Fertig zum servieren.

Dies ist ein sehr einfaches, aber schmackhaftes Dessert. Unsere Gäste waren wirklich begeistert von diesem Dessert und hätten gerne noch eine Portion verspeist.

Rezept für Ananas mit Koriander

  • Ergibt: 8 Portionen
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Grillzeit: 5 bis 10 Minuten

Zutaten

  • 1 Ananas
  • etwas Kirschwasser
  • 125 g Butter
  • 5 EL Honig
  • 5 EL gezuckerte Kondensmilch
  • 1/2 TL gemahlener Koriander
  • eine Prise Chilipulver
  • Schlagsahne zum Servieren

Zubereitung

  1. Die Ananas schälen, den Strunk entfernen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Dann die Ananasscheiben mit etwas Kirschwasser beträufeln und ein paar Minuten ziehen lassen.
  2. Inzwischen den Grill zum direkten Grillen vorbereiten und auf mittlere Hitze vorheizen. In einem kleinen Topf die Butter erwärmen, Honig und gezuckerte Kondensmilch einrühren und mit Koriander und etwas Chili würzen. Anschließend die Ananasscheiben auf den Grill legen und mit der Sauce bestreichen. Einige Minuten bräunen lassen und wenden. Auch die andere Seite mit der Sauce bestreichen und einige Minuten weiter grillen. Ein Gußrost ist von Vorteil für ein schönes Grillmuster.
  3. Die Ananas auf Tellern anrichten, mit ein wenig Sauce begießen und mit Schlagsahne garniert servieren.
  • Zubereitungsart: direktes Grillen
  • Gang: Dessert
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Hinweis

Dieses Dessert ist nicht nur sehr einfach und lecker, es ist auch noch preiswert. Wer keine reife Ananas bekommt, kann zur Not auch Ananasscheiben aus der Dose verwenden.

Auch dieses Rezept haben wir wieder als druckerfreundliche Version für euch in unserer Rezeptdatenbank hinterlegt. Dort findet ihr auch noch viele weitere leckere Rezepte. Natürlich gibt es auch in unserem Forum wieder einen Diskussionsthread zu diesem Rezept.

Wir freuen uns auf eure Kommentare, Fragen und Anregungen und wünschen euch viel Spaß beim Nachgrillen!

Gut Glut!

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Schreibe einen Kommentar