Ein Bacon Onion Burger – der BOB

Wer gerne Hamburger isst weiss, dass es Unmengen an Rezepten dafür gibt. Da fällt es manchmal schwer, sich zu entscheiden. Daher wollen wir euch heute einen sehr einfach gehaltenen, aber dafür umso schmackhafteren Burger vorstellen, den “BOB” – einen Bacon Onion Burger. Dieser Burger kommt ohne viele Zutaten aus und ist sehr schnell auf dem Grill zubereitet.

Bild - ein Bacon Onion Burger

BOB – einen Bacon Onion Burger

Das Rezept haben wir natürlich für euch aufgeschrieben, damit ihr es nachgrillen könnt.

Rezept für den BOB – Bacon Onion Burger

  • Ergibt: 12 Stück / 6 Portionen
  • Vorbereitungszeit: 30 Minuten
  • Grillzeit: 8 bis 10 Minuten

Zutaten

  • 12 kleine Burgerbuns
  • 1,2 kg Rinderhackfleisch
  • 200 g kross gebratenen Bacon, gehackt
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln, in Ringen
  • 3 Knoblauchzehen, gepresst
  • Salz
  • 2 TL Knoblauchsalz
  • 2 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • etwas Chipotle-Pulver
  • 1 Schuss Whiskey
  • Chili- oder Barbecue-Sauce nach Wahl
  • 3 Tomaten

Zubereitung

  1. Das Rinderhackfleisch mit Knoblauchsalz, Salz, Pfeffer und Chipotle-Pulver würzen und zu 12 ca. 1,5 cm dicken Pattys formen. Dabei nicht zu stark pressen, sonst werden die Burger zu fest und trocken. In die Mitte der Pattys von einer Seite mit dem Daumen oder einem Teelöffel eine Mulde drücken. Damit wird verhindert, dass sich die Pattys beim Grillen aufwölben. Den Bacon klein schneiden, die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  2. Einen Grill mit einer Zweizonenglut (mittlere Hitze) vorbereiten. In einer Gusspfanne das Rapsöl erhitzen und den Bacon darin anbraten. Dann die Zwiebeln dazu geben und alles braten, bis der Bacon kross ist und die Zwiebeln leicht gebräunt sind. Den Knoblauch dazugeben und kurz mit braten und einen Schuss Whiskey mit in die Pfanne geben. Gut durchrühren und beiseite stellen.
  3. Den Grillrost einölen und die Pattys über direkter Hitze von beiden Seiten je ca. 4 Minuten grillen. Dann die Pattys auf die kühlere Seite des Grills ziehen. Die aufgeschnittenen Burgerbuns mit der Schnittfläche auf den Rost direkt über der Glut kurz antoasten.
  4. Auf die untere Hälfte der Burgerbuns Chilisauce oder Barbecue-Sauce nach Wahl verteilen. Tomatenscheiben darauf verteilen und je ein Patty daraufsetzen. Mit dem Bacon-Zwiebel-Topping großzügig belegen und die obere Hälfte der Buns bedecken und servieren.
  • Zubereitungsart: direktes Grillen
  • Gang: Hauptgericht / Zwischenmahlzeit
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Bilderstrecke

Die Bilder von der Zubereitung des Bacon Onion Burgers findet ihr in der nachfolgenden Bildergalerie.

(Klick auf´s Bild zum Vergrößern!) 

Dieses Rezept findet ihr, wie gewohnt, als druckerfreundliche Version in unserer Rezeptdatenbank, wo ihr noch viele weitere Rezepte findet. Selbstverständlich findet ihr auch wieder einen Diskussionsthread mit allen Bildern von der Zubereitung in unserem Forum.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachgrillen und freuen uns auf eure Kommentare, Fragen und Anregungen.

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Schreibe einen Kommentar