Chili con Chicken Auflauf

Fast jeder kennt das klassische Chili con Carne aus der Tex-Mex Küche. Rezepte dafür gibt es in Hülle und Fülle. Auch wenn wir sehr gern CcC kochen und essen, wollten wir dennoch eine Variation davon versuchen. Und so kamen wir auf Chili con Chicken. Natürlich mit Bohnen aus eigenem Anbau und einer selbst gemachten Sauce mit Chilis aus unserem Garten. Das Ganze wurde dann noch mit würzigem Käse überbacken und fertig war der “Chili con Chicken Auflauf”,  gerade richtig für kalte Wintertage. Dieses Gericht macht ordentlich satt, schmeckt und wärmt den Körper von innen.

Chili con Chicken Auflauf

Zum Glück haben wir in diesem Jahr genug Kidneybohnen geerntet, denn das folgende Rezept schafft es mit Sicherheit öfter auf unseren Tisch.

Rezept für Chili con Chicken Auflauf

  • Ergibt: 4 Portionen
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten zuzüglich mindestens 12 Stunden Einweichzeit
  • Zubereitungszeit: 1 Stunde

Zutaten

  • 600 g kleine festkochende Kartoffeln
  • 300 g getrocknete Kidney-Bohnen
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500 g Hähnchenfilet
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Chilipulver nach Wahl
  • 150 ml Sweet-Chili-Sauce, selbst gemacht
  • 150 ml Hühnerbrühe
  • 100 g Old Amsterdam Käse, gerieben (ein anderer mittelalter Gouda geht notfalls auch)
  • 100 g Cheddar, gerieben
  • Fett für die Form

Zubereitung

  1. Die Kidneybohnen 12 bis 24 Stunden einweichen. Anschließend das Einweichwasser abgießen und die Bohnen gut abspülen. Die Kartoffeln waschen und mit Schale ca. 20 Minuten kochen. Dann unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen, die Schale abziehen und die Kartoffeln halbieren. Währenddessen auch die Bohnen kochen, bis sie beginnen aufzuplatzen. Dann sofort aus dem Wasser nehmen und unter kaltem Wasser abschrecken.
  2. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in kleine Ringe schneiden. Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Tomaten waschen und halbieren. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden.
  3. In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und das Fleisch darin rundherum ca. 10 Minuten braten. Nach 5 Minuten die halbierten Kartoffeln dazugeben und mit Salz und Chilipulver würzen. Dann die Tomaten, Lauchzwiebeln, Knoblauch und die Bohnen unterheben. Mit der Sweet-Chili-Sauce und der Brühe angießen und aufkochen lassen. Das Ganze dann in eine gefettete Aufflaufform füllen, den gut vermischten Käse darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C (Umluft: 175°C) ca. 15 Minuten überbacken.
  • Zubereitungsart: Kochen / Auflauf
  • Gang: Hauptgericht
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Natürlich kann man auch eine gekaufte Sweet-Chili-Sauce und gekaufte Kidneybohnen verwenden, aber aus dem eigenen Garten schmeckt es doch immer am Besten und man weiß vor allem, was drin steckt.

Wie immer findet ihr das Rezept auch wieder zum Ausdrucken archiviert in unserer Rezeptdatenbank: Chili con Chicken Auflauf.

In unserem Forum findet ihr natürlich auch wieder die Bilder der Zubereitung sowie noch einmal das Rezept: Chili con Chicken Auflauf.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Schreibe einen Kommentar