Chilisaison 2011 – Das erste Grün

Chilisaison 2011 - Das erste Grün

Als wir heute unsere Anzuchtgewächshäuser kontrollierten, stellten wir erfreut fest: da hat sich ja schon etwas getan! Die ersten Keimlinge haben das Licht der Welt erblickt. Besonders beim Paprika hat sich schon einiges ereignet, aber auch die Chilis beginnen am 5. Tag nach der Aussaat zu keimen. Bislang sind gekeimt:

Chili

  • 2x Early Jalapeño
  • 1x Goronong
  • 3x Límon
  • 2x Tennessee Tear Drops

Paprika

  • 1x Edes Füszer
  • 2x Füszer Czìpüs
  • 3x Hatvani eros
  • 2x California Wonder, gold
  • 2x California Wonder, red
  • 3x Golden Marconi
  • 1x Sweet Chocolate

Es sind auch schon weitere kleine Erhebungen im Perlit zu erkennen, so dass wir davon ausgehen, dass in den nächsten Stunden noch ein paar Pflänzchen ans Licht wollen. Bislang sind wir mit der Anzucht in diesem Jahr recht zufrieden, wenn man bedenkt, wie kurz die Samen erst im Perlit liegen.

Seit gestern liegt auch ausreichend Composana Pflanzerde bereit, so dass wir schnellstmöglich pikieren können.Diese Erde verwenden wir seit Jahren mit Erfolg. Sie ist zwar relativ teuer, aber bei der Erde sollte man auf keinen Fall sparen, auch wenn manche Chilizüchter behaupten, dass Chilis in jedem Dreck wachsen. Das tun sie zwar, aber in guter Erde wachsen sie deutlich besser und gesünder. Bei Billigerden haben wir sogar schon erlebt, dass statt Chilis plötzlich Pilze aus dem Anzuchttopf wuchsen.

Bilder gibt es erst in den nächsten Tagen, denn die Pflänzchen sind ja noch sehr klein und ein wenig kamerascheu. Einen aktuellen Stand unserer Anzucht findet ihr auch immer in unserer Keimtabelle.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Schreibe einen Kommentar