Eine kleine Ernte

Auch wenn das Wetter für die Jahreszeit deutlich zu kühl und sehr regnerisch ist, konnten wir heute eine kleine Ernte einbringen. Wir konnten 855g Chilis und 227g Gemüsepaprika für die Pulverherstellung ernten. Dazu kommt ein großer Korb Tomaten, der umgehend zu Saft verarbeitet wurde. Selbstverständlich haben wir davon auch ein paar Bilder gemacht.

Ein Korb voller Tomaten

Eine (leider geplatzte) Marmande

Eine ordentliche Black Russian Tomate

Ein Körbchen mit Chilis

Unsere kleine Ausbeute

Die nächsten Bilder aus unseren Gewächshäusern gibt es natürlich auch bald.

 

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Kommentare

  • markus 17 / 08 / 2010 Antworten

    Ui, vor allem die Chilli-Ernte ist nicht zu verachten. Ich spiele ja immer noch mit dem Gedanken mir auch einmal selbst ein paar Chillis zu züchten, habt ihr hier einen Tipp für etwas mildere Chillis?

    Gruß Markus von grillfans.de

    • Col Pain 17 / 08 / 2010 Antworten

      Hallo Markus,

      mildere Chilis gibt es natürlich ebenfalls sehr viele. Jalapenos z.B. sind weniger scharf, haben dafür aber ein tolles Aroma und eignen sich auch hervorragend zum Grillen (z.B. als ABTs oder Armadillo Eggs). Wenn du den fruchtigen Geschmack von Habaneros magst, aber auf die extreme Schärfe verzichten willst, eignen sich z.B. NuMex Suave. Die sehen aus wie Habanero, schmecken wie Habanero, sind aber nur ganz leicht scharf.
      Bei Chilis ist wirklich für jeden etwas dabei. Also nicht lange überlegen, loslegen!

      Gruß Col

Schreibe einen Kommentar