Empanadas mit Hackfleisch und klassischer Tex-Mex Salsa

Der Jahrewechsel steht vor der Tür. Da zu Silvester traditionell eine große Party steigt, stellt sich die Frage, was kann man zu diesem Anlass nur servieren. Wir hätte einen kleinen Vorschlag: Empanadas mit einer klassischen Tex-Mex Salsa.

Empanadas mit Hackfleisch und klassischer Tex-Mex Salsa

Empanadas mit Hackfleisch und klassischer Tex-Mex Salsa

Diese Empanadas sind gut vorzubereiten und jeder Gast kann sich bedienen, wann er möchte, da man sie warm und kalt essen kann.

Das Rezept haben wir natürlich wieder für euch aufgeschrieben.

Rezept für Empanadas mit Tex-Mex-Salsa

  • Ergibt: 20 Stück
  • Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten zuzüglich 30 Minuten Wartezeit

Zutaten

Salsa

  • 250 g Tomaten
  • 1 kleine rote Zwiebel
  • 2 bis 4 frische Chili-Schoten
  • 5 Knoblauchzehen
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Korianderblätter
  • 1/4 TL Salz
  • Tapatìo Hot Sauce (oder andere milde Hot Sauce, wie Tabasco)

Empanadas

  • 250 ml + 4 EL Milch
  • 1 TL Salz
  • 180 g Butterschmalz
  • 750 g Mehl
  • 3 gestr. TL Backpulver
  • 2 Eier
  • 2 Zwiebeln
  • 60 g geräucherter durchwachsener Speck
  • 2 EL Butter
  • 200 g Rinderhackfleisch
  • Salz
  • Piment
  • Paprikapulver, edelsüß
  • Chilipulver
  • 12 paprikagefüllte grüne Oliven
  • 2 Eigelb
  • Frischhaltefolie
  • Mehl zum Ausrollen

Zubereitung

Salsa

  1. Die Tomaten häuten, die Kerne entfernen und würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Chilis waschen, entkernen und fein hacken. Knoblauch pellen und fein hacken. Den Koriander waschen, trocken schleudern und klein schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben, vermischen und mit Limettensaft, Salz und Tapatìo Hot Sauce abschmecken.

Empanadas

  1. Die 250 ml Milch und 1 TL Salz leicht erwärmen. Das kalte Butterschmalz in kleine Stücke schneiden. Mehl und Backpulver zusammen sieben und mit dem Butterschmalz verkneten. Die Milch nach und nach zugießen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen.
  2. In der Zwischenzeit die Eier hartkochen, abschrecken und pellen. Die Zwiebeln schälen. Speck und Zwiebeln fein würfeln. In einer Pfanne die Butter erhitzen und darin die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Speck und Hackfleisch hinzufügen und ein paar Minuten braten. Mit Piment, Paprika, Salz und Chilipulver kräftig würzen. Die Eier und die Oliven hacken. Alle Zutaten vermengen.
  3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und Kreise (12 cm Ø) ausstechen. Die Teigreste wiederholt ausrollen und weitere Kreise ausstechen. So entstehen etwa 20 Stück. Die beiden Eigelb mit 4 EL Milch verrühren. Auf jeden Teigkreis 1 EL von der Füllung geben. Den Rand mit der Eiermilch bestreichen, eine Hälfte überklappen und den Rand mit einer Gabel andrücken. Die Teigtaschen dann mit der Eiermilch bestreichen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 175 °C) ca. 20 Minuten backen.
  4. Die fertigen Empanadas können warm und kalt serviert werden. Dazu Salsa reichen.
  • Zubereitungsart: Backen
  • Gang: Snack / Partybuffet
  • Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Das Rezept findet ihr auch noch einmal archiviert und zum Ausdrucken in unserer Rezeptdatenbank und als Schritt-für-Schritt Anleitung in unserem Forum.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit.

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Schreibe einen Kommentar