Fire Eaters BBQ Forum

Normale Version: Habanero-Bratwurst nach Thüringer Art
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
:habbi:
Habanero-Bratwurst nach Thüringer Art

Vor einiger Zeit dachten wir darüber nach, was wir in diesem Jahr in Bezug auf Grillen und Barbecue machen können. In diversen Internetshops fanden wir unter anderem Habanero-Bratwürste. So entstand die Idee, selbst einmal solche scharfen Würstchen zu produzieren. Nach einiger Zeit, in der wir uns das nötige Wissen über die Wurstproduktion aneigneten, war es nun soweit. Wir stellten unsere ersten Habanero-Bratwürste her. Die ersten Exemplare wurden natürlich sofort gebraten. Schlieߟlich muߟten wir ja das Ergebnis kontrollieren. Der Geschmack war hervorragend und mit einer ordentlichen, aber nicht dominanten Schärfe verbunden.


Zutaten

100% Schweinefleisch

Gewürze pro kg Wurstmasse

20g Salz (kein Jodsalz oder Nitritpökelsalz!)
5g weiߟer Pfeffer, gemahlen
5g Kümmel, gemahlen
1,5g Habaneropulver
3g Senfkörner
1 Ei
100ml Milch
2 Knoblauchzehen, gepreߟt
Därme Kaliber 30/32


Zubereitung

Das Fleisch wird zunächst in wolfgerechte Stücke geschnitten und sorgfältig von Sehnen befreit. Anschlieߟend wird es gut gekühlt. Während der Kühlzeit werden die Därme gewässert und gut durchgespült. Danach wird das Fleisch durch die 8mm Scheibe des Fleischwolfs gewolft. Das Brät wird mit den Gewürzen, der Milch, dem Ei und dem Knoblauch gut durchmischt. Dann wird das fertige Brät in die vorbereiteten Därme gefüllt und Würste von 18 bis 20cm Länge werden abgedreht. Die fertigen Würste werden entweder frisch gebraten oder gegrillt, oder für längere Haltbarkeit gebrüht und nach dem Abkühlen vakuumiert. Zur Sicherheit sollte man für die Personen, die kein Chili mögen, ein paar Würste ohne Habaneropulver produzieren.

[Bild: hbw1.jpg]

Unser frisch gewolftes Fleisch, fertig zur Weiterverarbeitung.

[Bild: hbw2.jpg]

Endlich gewürzt und jetzt schon sehr lecker.

[Bild: hbw3.jpg]

Sehen unsere ersten Habanero-Bratwürste nicht schon schön aus?

[Bild: hbw4.jpg]

Endlich sind die ersten zum Essen fertig. Man sind die lecker.



Viel Spaߟ beim Nachmachen! Es ist gar nicht so schwer.
Sehr schönes Rezept ist das!

Werde ich auf jeden Fall auch ausprobieren!

Vielen Dank!



Paddy
Mach bloߟ nicht den gleichen Fehler wie wir, zu wenige davon zu produzieren. Unsere sind schon wieder verbraucht. Die Dinger sind einfach zu lecker.
Meinst Du das funzt auch mit eingefrorenen Rocotos statt Habbie Pulver?

Wenn man die fein hacken würde ....

:devil:


Paddy
Ich glaube schon, daߟ das funktioniert. Ordentlich fein hacken und gut durchkneten sollte gehen. Einen Versuch ist es doch auf jeden Fall wert, oder?