Fire Eaters BBQ Forum

Normale Version: Herrencreme mit Rum und Chili
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Herrencreme mit Rum und Chili

Als Dessert nach dem Krustenbraten wollten wir etwas Süߟes haben, was aber gleichzeitig eine gewisse Schärfe mit sich bringt. Bei unseren ߜberlegungen kamen wir zum Entschluss, eine Herrencreme zu machen, die wir allerding abwandeln wollten. Statt dem üblichen Weinbrand wollten wir ein paar mehr „Umdrehungen“ einbringen und nahmen Stroh 80. Dazu kam dann noch eine ordentlich Dosis Habaneropulver. Vom Ergebnis waren wir selbst sehr überrascht.

Zutaten

1 Pck. Puddingpulver Vanille
500ml Milch
300ml Sahne
2 EL Rum (Stroh 80)
1 Pck. Schokoladenraspel
½ TL Habaneropulver

Zubereitung

Der Vanillepudding wird mit der Milch nach Packungsanweisung gekocht und erkalten lassen. Zwischenzeitlich wird die Sahne sehr steif geschlagen. Dann wird der kalte Pudding mit dem Mixer aufgeschlagen, Rum untergerührt, die Schokoraspeln untergehoben und die steif geschlagene Sahne mit einem Löffel leicht darunter gezogen. Die Creme kommt dann für 1 bis 2 Stunden in den Kühlschrank, bevor sie serviert wird.

[Bild: Herrencreme0609_01.JPG]

Die Creme wird angerührt

[Bild: Herrencreme0609_02.JPG]

In kleine Porzellanschälchen portioniert und fertig zum Verzehr


Wir waren selbst überrascht, wie gut die süߟe Creme und Chili zusammenpassen. Für uns ist dieses Experiment definitiv gelungen. Auch unseren Gästen hat es sehr gut geschmeckt. Es muss nicht immer Hot Sauce sein, mit Chili kann man noch viel mehr machen.

mfg Alyx