Fire Eaters BBQ Forum

Normale Version: Erdbeer-Balsamico-Gelee mit Chili
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Erdbeer-Balsamico-Gelee mit Chili

Vor einigen Tagen sind wir in einer Zeitschrift auf ein Rezept für Erdbeer-Balsamico-Gelee aufmerksam geworden. Da wir gerne experimentieren, haben wir uns gedacht, dass wir dieses Rezept einmal testen müssen. Also haben wir heute Erdbeeren besorgt und uns an die Arbeit gemacht. Für unseren Versuch haben wir auf den gekauften Balsamico-Essig verzichtet, dafür haben wir lieber unseren selbst gemachten Granatapfel-Balsamico genommen. Ein wenig Chili muss natürlich auch sein, da wir dieses Gelee hauptsächlich als Finishing-Glace z.B. bei Spareribs einsetzen wollen. Aber auch als Brotaufstrich oder als Dip, z.B. zu Käse, ist dieses Gelee geeignet.

Zutaten

1,5 kg Erdbeeren
200 ml Granatapfel-Balsamico
1 kg Gelierzucker 1:1
¼ TL sehr scharfes Chilipulver (wir verwenden Bhut Jolokia)


Zubereitung

Die Erdbeeren waschen, putzen, zerkleinern und mit 250 ml Wasser in einen Topf geben. Das Ganze ca. 15 Minuten kochen, bis die Erdbeeren vollständig zerkocht sind. In der Zwischenzeit ein Sieb mit Küchenpapier auslegen und auf eine Schüssel legen. Wenn die Erdbeeren soweit sind, werden sie in das vorbereitete Sieb gegeben, so dass der Saft ablaufen kann. Vom aufgefangenen Saft 800 ml abmessen und zum Abkühlen beiseite stellen.

Sobald der Saft abgekühlt ist, wird er mit dem Granatapfel-Balsamico, dem Chilipulver und dem Gelierzucker gut vermischt. Anschlieߟend das Gelee, wie auf der Packung des Gelierzuckers angegeben, kochen (ca. 8 Minuten). Das noch heiߟe Gelee in heiߟ ausgespülte Twist-Off Gläser füllen und nach dem Verschlieߟen die Gläser für 10 Minuten auf den Kopf stellen, damit sie sich ordentlich zuziehen.

Die Menge aus diesen Zutaten reicht für ca. 8 kleine Gläser (ß¡ 200 ml). Verwendet werden kann dieses Gelee z.B. als Brotaufstrich, als Dip zu Käse oder als Glace für Spareribs.

[Bild: Erdbeergelee0611_01.JPG]

Erst einmal die Zutaten bereit stellen.

[Bild: Erdbeergelee0611_02.JPG]

Die geputzten Erdbeeren

[Bild: Erdbeergelee0611_03.JPG]

Die Erdbeeren mit dem Wasser zum Kochen bringen...

[Bild: Erdbeergelee0611_04.JPG]

... bis die Erdbeeren vollständig zerkocht sind.

[Bild: Erdbeergelee0611_05.JPG]

Den Saft, mit dem Granatapfel-Balsamico, dem Chilipulver und dem Gelierzucker gut verrühren

[Bild: Erdbeergelee0611_06.JPG]

Das fertige Erdbeer-Balsamico-Gelee mit Chili.


Natürlich wurde das Gelee auch gleich verkostet und wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Die milde Säure des Granatapfel-Balsamico harmoniert sehr schön mit der Süߟe der Erdbeeren und der dezenten Schärfe durch das Bhut-Pulver.

Am kommenden Wochenende kommt es auch gleich als Glace für unsere Spareribs zum Einsatz. ߜber das Ergebnis werden wir dann natürlich berichten.
Danke für die ausführliche Beschreibung, dass wird nachgebaut!