Fire Eaters BBQ Forum
Weihnachtlicher Schweinebraten mit Maronen und Cranberries - Druckversion

+- Fire Eaters BBQ Forum (https://www.fire-eaters-bbq.net/forum)
+-- Forum: Aus der Küche (https://www.fire-eaters-bbq.net/forum/forumdisplay.php?fid=18)
+--- Forum: Gerichte aus der heimischen Küche (https://www.fire-eaters-bbq.net/forum/forumdisplay.php?fid=20)
+--- Thema: Weihnachtlicher Schweinebraten mit Maronen und Cranberries (/showthread.php?tid=546)



[color=blue][size=large][align=center][b][u]Weihnachtlicher Schweinebraten mit Maronen und Cranberries[/u][/b][/align][/ - Col Pain - 15.12.2011

Weihnachtlicher Schweinebraten mit Maronen und Cranberries


Auch wenn es in den meisten Haushalten in Deutschland zu Weihnachten, wie auch bei uns, wohl eine traditionelle Weihnachtsgans gibt, wollen wir euch heute einen leckeren weihnachtlichen Schweinebraten vorstellen. Nicht jeder mag Geflügel und da bietet dieser Braten eine leckere Alternative.


Zutaten für 6 Personen

1200 g Schweinenacken
3 EL ߖl
½ EL Chiliöl
Salz
Chilipulver (wir verwenden Habanero)

für die Füllung

125 g Cranberries, getrocknet
3 EL Glühwein
5 Schalotten
100 g Maronen, vorgekocht
1½ TL Thymianblättchen
3 EL selbst gemachtes Lebkuchengewürz

für die Sauce

100 g Maronen, vorgekocht
125 g Cranberries, getrocknet
20 g Schokolade (85% Kakaoanteil)
100 ml Glühwein
400 ml Gemüsefond
250 ml Wasser

auߟerdem

Küchengarn
Holzspieߟe


Zubereitung

Die Cranberries für die Sauce mit den 100 ml Glühwein marinieren und bis zum Gebrauch zur Seite stellen.

Schalotten pellen und in feine Würfel scheiden. Die Cranberries und Maronen für die Füllung hacken. Nun die gehackten Cranberries und Maronen mit den Thymianblättchen und dem Glühwein mischen. Die Füllung nun mit dem Lebkuchengewürz würzen und zur Seite stellen.

Den Schweinenacken waschen und trocken tupfen. Dann mit einem scharfen Messer längs eine ausreichend groߟe Tasche schneiden. In die Tasche etwas Salz und Chilipulver streuen, die Füllung hineingeben und die Tasche mit Holzspieߟen und Küchengarn verschlieߟen. Danach von auߟen mit Salz und Chilipulver würzen.

In einer groߟen Pfanne oder Bräter das ߖl und Chiliöl erhitzen. Den Braten darin von allen Seiten scharf anbraten. Dann mit dem Gemüsefond ablöschen. Die Pfanne abdecken und den Schweinebraten bei mittlerer Hitze 90 Minuten schmoren lassen. In der Zwischenzeit die Maronen für die Sauce halbieren. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die halbierten Maronen und die marinierten Cranberries mit dem Glühwein dazugeben.

Den Schweinebraten aus den Bratenfond nehmen und warmstellen. Die Schokolade in den Fond geben und schmelzen lassen. Anschlieߟend das Küchengarn und die Holzspieߟe entfernen. Den Braten in Scheiben schneiden und mit Sauce servieren.

Dazu passen selbst gemachte Kroketten oder Klöߟe.

[Bild: X-Mas_Porkroast1211_01.JPG]

Zunächst einmal wurden die Zutaten für die Füllung und die Sauce vorbereitet.

[Bild: X-Mas_Porkroast1211_02.JPG]

Die Füllung wurde angemischt.

[Bild: X-Mas_Porkroast1211_03.JPG]

In den Nacken wurde eine groߟe Tasche geschnitten,...

[Bild: X-Mas_Porkroast1211_04.JPG]

... in die die Füllung kam.

[Bild: X-Mas_Porkroast1211_05.JPG]

Die Tasche wurde mit Holzspieߟen und Küchengarn verschlossen.

[Bild: X-Mas_Porkroast1211_06.JPG]

Der Braten wurde rundum in heiߟem ߖl angebraten.

[Bild: X-Mas_Porkroast1211_07.JPG]

Der Gemüsefond wurde angegossen und das Ganze durfte 90 Minuten schmoren.

[Bild: X-Mas_Porkroast1211_08.JPG]

10 Minuten vor Ende der Garzeit kamen die Maronen und die Cranberries mitsamt dem Glühwein in den Bratenfond.

[Bild: X-Mas_Porkroast1211_09.JPG]

Beim Anschnitt stieg ein unbeschreiblicher Duft auf.

[Bild: X-Mas_Porkroast1211_10.JPG]

Serviert wurde der Braten mit selbst gemachten Kroketten, Rosenkohl und natürlich der Maronen-Cranberry-Sauce.


Dieser Braten ist wirklich richtig lecker und durch die verwendeten Zutaten ideal zur Weihnachtszeit. Vielleicht probiert ihn ja der ein oder andere einmal aus.