Unsere Chilisaison 2011
#75
Obwohl wir in den letzten Nächten die ersten Fröste hatten, geht´s unseren Pflanzen gut. Lediglich die Thai-Chilis im Freiland haben ein paar Blätter verloren, produzieren aber fleiߟig weiter Beeren. In den GWH herrschen immernoch lauschige Temperaturen, sodass wir heute wieder 2980 g Chilis und 544 g Paprika ernten konnten. Dazu kamen noch 13221 g Tomaten, die jetzt aber durch den Frost am Ende sind. Insgesamt kommen wir so auf einen Zwischenstand von 31229 g Chilis, 20856 g Paprika und 79939 g Tomaten. Bei den Chilis und Paprika kommt aber noch Einiges, solange die Temperaturen nicht zu weit fallen.

[Bild: Chili1011_20.JPG]

Die heutige Chiliernte

Da am Samstag auch die Nachbestellung von Semillas eintraf (wie immer sehr schnell), konnten wir unsere Planung für 2012 schon ein wenig konkretisieren. Wir wollen 34 Sorten Chilis verteilt auf 74 Pflanzen anbauen. Dazu kommen noch 8 Sorten Paprika und mehrere Sorten Tomaten. Insgesamt also noch einmal mehr Sorten und Pflanzen, als in diesem Jahr.
[Bild: devil.gif]

[Bild: Chili1011_21.JPG]

Alle Samen für 2012 von Semillas. Nur die Edes Füszerpaprika stammt direkt aus Ungarn.

[Bild: Pflanzplan-Chili-2012_2.png]

Der Pflanzplan für eines unserer Gewächshäuser.


Wir berichten natürlich weiter.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
Obwohl wir in den letzten Nächten die ersten Fröste hatten, geht´s unseren Pflanzen gut. Lediglich die Thai-Chilis im F - von Col Pain - 17.10.2011, 15:46

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste