Honig-Grillfackeln
#1
Honig-Grillfackeln


Nicht jeder mag so etwas feuriges, wie die Chili-Hacksteaks. Für die etwas weichere Fraktion haben wir natürlich auch etwas. Ein paar leckere Grillfackeln sind schnell vorbereitet und auf dem Grill in wenigen Minuten gebrutzelt. Auch dieses Rezept wollen wir euch nicht vorenthalten.



[Bild: Honig-SenfGrillfackeln.JPG]


Zutaten für 3 Portionen

500 g Schweineschnitzel
4 EL Honig
2 EL Senf, scharfer
4 EL ߖl (Olivenöl oder noch besser: Rapsöl)
4 Zehen Knoblauch, sehr klein gehackter
n. B. Paprikapulver, edelsüߟ
n. B. Chilipulver (Cayenne)
Pfeffer
2 EL Soyasauce hell
1 - 2 TL Fuego Hot Pepper Sauce Classic


Zubereitung

In einem kleinen Schälchen oder Becher den Honig zusammen mit dem Senf, der Hot Pepper Sauce und dem ߖl solange verrühren, bis sich eine homogene Marinade bildet. Nun noch den Knoblauch sowie die Gewürze zugeben und unterrühren.
Zuerst werden die Schnitzel kurz abgewaschen, danach - am besten zwischen zwei Frischhaltefolien - plattiert und der Länge nach zu etwa 1 bis 1,5 cm breiten Streifen zerschnitten.
Nun die einzelnen Streifen auf zurecht gelegte Schaschlikspieߟe fädeln und in einer länglichen Auflaufform oder ähnlichem übereinander schichten. Die Marinade groߟzügig drüber verteilen. Dann ca. 3-6 Std. an kühlem Ort ziehen lassen, zwischendurch hin und wieder dabei umschichten.
Nun können die Fackelspieߟe auf den vorgeheizten Grill gelegt werden.

Dazu ein paar leckere Grillsaucen und ein kühles Bier, schon ist jeder zufrieden.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste