Würzige Ofenkartoffeln mit Chili
#1
Würzige Ofenkartoffeln mit Chili

Zu unserem Chili-Krusti brauchten wir natürlich auch wieder eine Beilage. Ein wenig Schärfe durfte nicht fehlen, also entschieden wir uns für Ofenkartoffeln mit Chili, die natürlich nicht aus dem Ofen, sondern aus dem Grill kamen.

Zutaten

12 Back- oder Ofenkartoffeln (andere groߟe, festkochende Kartoffeln gehen auch)
50g kalte Butter
Chilipulver (Menge und Sorte nach Geschmack)
Salz, Pfeffer

Sauce

100g Sahne
100ml Milch
Salz, Pfeffer
2 Knoblauchzehen, gepresst
1 TL Zwiebelgranulat
1 TL Cayenne
heller Saucenbinder


Zubereitung

Die Kartoffeln werden gesäubert und halbiert. In die Mitte wird der Länge nach ein Spalt eingeschnitten. Die Butter wird in schmale Stückchen geschnitten und in die Spalten gesteckt. Anschlieߟend wird nach Geschmack mit Salz, Pfeffer und Chili gewürzt. Die Kartoffeln wandern dann für ca. 30 Minuten in den auf 200°C vorgeheizten Kugelgrill oder Smoker, bis sie gar sind (einfach mal mit einem Holzstäbchen einstechen). Während die Kartoffeln garen, wird die Sauce angerührt, kurz aufgekocht und mit Saucenbinder angedickt. Kurz bevor die Kartoffeln gar sind, werden sie dann mit dieser Sauce beträufelt.

[Bild: Ofenkart0609_01.JPG]

Die Kartoffeln kommen in den Grill

[Bild: Krusti0609_06.JPG]

Angerichtet mit einem Stück Krustenbraten


Die Kartoffeln sind recht schnell gemacht und sehr lecker. Die Schärfe kann man ganz nach dem eigenen Geschmack und natürlich dem Geschmack der Gäste dosieren.

mfg Alyx
Der Mensch hat nicht die Spitze der Nahrungskette erklettert, um Gemüse zu essen...!

[Bild: Signatur.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste