Feuerzangenbowle
#1
Feuerzangenbowle

Beim Feiern in der kalten Jahreszeit ist ein wärmendes Getränk immer gern gesehen. Besonders lecker und mit jedem Glas süffiger ist eine Feuerzangenbowle.

Zutaten

4 Flaschen (ß¡ 0,7l) trockener Rotwein
500 bis 700ml Rum mit mindestens 54%
Schale von ½ bis 1 Orange (unbehandelt)
Schale von ½ bis 1 Zitrone (unbehandelt)
Saft einer halben Orange
Saft einer halben Zitrone
2 Zimtstangen
3 Gewürznelken
3 Zuckerhüte ß¡ 250g


Zubereitung

Die Orangen und Zitronen werden heiߟ abgewaschen und abgetrocknet. Mit einem Sparschäler oder Zestenreiߟer wird die gewünschte Menge der Schale dünn abgeschält.
Den Saft, die Schalen und die Gewürze werden mit dem Wein in den Topf gegeben und zusammen mit dem Wein auf ca. 70°C erwärmt. Die Bowle darf niemals kochen!
Die Feuerzange wird über den Topf gelegt und der Zuckerhut darauf gelegt. Der Rum wird mit einer Suppenkelle über den Zuckerhut gegossen und anschlieߟend angezündet. Sollte die Flamme ausgehen, wird immer wieder kellenweise erwärmter, brennender Rum nachgegossen.
Nachdem der Zuckerhut sich aufgelöst hat, werden mit einem Sieb alle schwimmenden Zutaten entfernt und die Feuerzangenbowle ist bereit zum Genuss.

[Bild: Feuerzangenbowle1.jpg]

Zuerst die Zutaten erhitzen...

[Bild: Feuerzangenbowle2.jpg]

...dann den Rum über den Zuckerhut gieߟen und anzünden. Ein toller Effekt.


Trinken
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Nachrichten in diesem Thema
[center][color=#0000FF][size=large][u][b]Feuerzangenbowle[/b][/u][/size][/color][/center] Beim Feiern in der kalten Jah - von Col Pain - 01.01.2010, 03:26

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste