Fruity Ghost - Weiße Habanero-Ananas-Bananen-Kokos-Sauce
#1
Fruity Ghost - Weiߟe Habanero-Ananas-Bananen-Kokos-Sauce


Heute haben wir ein wenig mit Habanero White Bullet herum experimentiert. Heraus kam dabei eine fruchtige Sauce mit angenehmer Schärfe, die zu gegrilltem Fleisch und Kurzgebratenem passt. Da uns kein sinnvoller Name für die Sauce einfallen wollte, nannten wir sie einfach "Fruity Ghost". Natürlich gibt es auch das Rezept dazu.

Zutaten für ca. 1200ml

32 Habanero White Bullet
1 Dose Ananas (340g Abtropfgewicht)
1 Dose Kokosmilch (400ml)
1 Banane
4 EL Honig (flüssig)
2 EL Zitronensaft
6 EL Apfelessig
1 TL Salz


Zubereitung

Habanero White Bullet putzen, Kerne entfernen. Zusammen mit der abgetropften Ananas, der Banane und der Kokosmilch in einer Schüssel pürieren. Das Ganze in einen Topf geben und aufkochen lassen. Honig, Zitronensaft und Apfelessig dazugeben und mit Salz abschmecken. Kurz weiter köcheln lassen, dann heiߟ in sterilisierte Gläser füllen. Die Gläser verschlieߟen und auf den Kopf stellen.
Die Sauce besitzt eine geschätzte Schärfe von 3 bis 4 und passt gut zu gegrilltem Fleisch und Kurzgebratenem.

[Bild: Fruity%20Ghost0710_01.JPG]

Wir finden die Sauce sehr lecker und schön fruchtig. Durch die weiߟe Farbe ahnt auch niemand, was drin steckt. Das wurde Alyx´ Vater prompt zum Verhängnis. Da er bei jeglicher Schärfe anfängt zu schwitzen, trieb ihm unsere Sauce ordentlich die Schweiߟperlen auf die Stirn. [Bild: laugh2.gif]
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste