Habanero-Mango-Senf
#11
Col Pain schrieb:Deine Kollegen werden sicher begeistert sein. Da kannst du dich wohl schon auf Aufträge vorbereiten. Ging uns genauso. Sammle also schon mal Gläser oder bestelle dir welche im Netz. Du wirst sie brauchen! :nod:

Das können sie aber vergessen. Ich habe ja nur 2 kleine Streuer voll, die werde ich dafür bestimmt nicht opfern. Dafür ist das Habbipulver viel zu lecker :zwinker:


gruߟ
sweetchili
Zitieren
#12
Dann solltest du dir schon mal eine ToDo Liste für 2011 anlegen!
  • groߟen Garten kaufen
  • Gewächshaus bauen
  • mehr Chilis anbauen[/list:u]
    :zwinker:

    Genau aus diesem Grund bauen wir ja zur nächsten Saison unser GWH Nr.4.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#13
Punkt1 und 2 fallen schonmal weg, aber dafür baue ich meine 2. Saison mit mehr bedacht an. Das heiߟt nur 2 Sorten und keine Zierchilies mehr und evtl ein paar Töpfe mehr, das sollte dann reichen. Ich wills ja auch nicht übertreiben :-)

gruߟ
sweetchili
Zitieren
#14
Irgendwann haben wir das auch mal gedacht. Das weitet sich von ganz allein aus. :nod:

Wenn du eine ertragreiche Chinense für den Topf suchst, schau dir auch mal die Guadalupe Black an. Die trägt auch im Topf sehr viel, wenn auch nicht so viel, wie in der Erde. Aber ein paar kg sind mit ein paar Pflanzen schon drin. Immer dran denken: für 100g Pulver brauchst du mindestens 1kg frische Früchte ohne Samen und Plazenta!

€dit: Link leider nicht mehr vorhanden.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#15
Danke für den Tip, aber dieses Jahr wollte ich nur Habbis und jalapenos anbauen.

aber denke das ich von der auch was anbauen werde, naja noch ist ja ein wenig Land bis dahin.

Ja jetzt weiߟ ich wieviel ich brauche für 100gr, nur war mir das halt am anfang meiner ersten Saison zum einen nicht bekannt und zum anderen, wars ansich auch nur ein Versuch, der ja absolut zufriedenstellend geklappt hat :-)
Zitieren
#16
Hey
fühl mich hier mittlerweile als Forumsstalker aber mit meinen wenigen Grundkenntnissen treten doch immer wieder Fragen auf...
Hab gerad eben versucht den Senf herzustellen und bin gespannt wie das Ergebnis in einer Woche dann schmecken wird...
Hab statt der Mango Feigen genommen.
Die Frage die nun bei der Zubereitung aufkam : ist es normal das man wenn man den gemahlenen Senf siebt man mehr Verlust hat als Senfpulver rauskommt? Ich hab einfach ein Teesieb genommen und versucht alles durchzudrücken, war aber erstaunt wie wenig Pulver übrig blieb...
Bei den Mengenangaben vom Rezept kam genau ein Glas raus.

Ich wünsch Euch noch frohe Ostern der Micha
I want the summer back!!
Zitieren
#17
Hallo Micha,

das ist ganz normal. Beim Aussieben fliegen die ganzen Schalenreste heraus. Bei industriell hergestelltem Senfmehl gibt es auch immer einen hohen Verlust, das lässt sich nur vermeiden, indem man die Schalen einfach drin lässt. Dann entsteht allerdings ein grober Senf.

Wenn bei dir ein Glas herausgekommen ist, passt das. Genau dafür war das Rezept ja berechnet. Ich drück dir die Daumen, dass dein Senf etwas geworden ist! :thumb:


Gruߟ Oliver
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste