Butter-Putenröllchen mit Basilikum-Möhren und Gnocchi
#1
Butter-Putenröllchen mit Basilikum-Möhren und gebratenen Gnocchi

Heute mittag wollten wir wieder einmal ein Gericht probieren, was wir vor einiger Zeit mal im Internet entdeckt hatten. Natürlich ist uns einfaches Nachmachen zu langweilig, also haben wir ein wenig experimentiert. Das Ergebnis war sehr lecker und wird von uns nun sicher öfter gemacht. Selbstverständlich haben wir beim Kochen mitgeschrieben und ein paar Fotos gemacht, so können wir euch nun das Rezept präsentieren:

Zutaten für 4 Personen

4 Putenrouladen ß  ca. 125 g
Salz
Chilipulver nach Geschmack
ca. 40g Kräuterbutter
ca. 50g geriebener Hartkäse
etwas Kräuteröl zum Anbraten (wir verwenden Oregano-Basilikum-ߖl mit Knoblauch)
400 ml Geflügelfond
600g Möhren
400g frische Gnocchi (Kühlregal)
4 Stiele Basilikum
20g Butterschmalz
1 1/2 TL Speisestärke
Zucker
10g Butter
Holzspieߟchen


Zubereitung

Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Nebeneinander auf eine Arbeitsfläche legen. Mit Salz und Chilipulver von beiden Seiten würzen. Dann mit der Kräuterbutter bestreichen und mit dem geriebenen Hartkäse bestreuen. Aufrollen und mit Holzspieߟchen (z.B. Zahnstocher) zusammenstecken. Nun das ߖl in einer groߟen Pfanne erhitzen und die Röllchen darin rundherum kräftig anbraten. Mit dem Fond ablöschen, aufkochen lassen und zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren lassen. Inzwischen werden die Möhren geschält, gewaschen und in kochendes Salzwasser gegeben. Für 8-10 Minuten garen lassen.
Zwischenzeitlich werden die Gnocchi in kochendes Salzwasser gegeben und ca. 2 bis 3 Minuten gegart. Die Gnocchi abgieߟen und gut abtropfen lassen. Das Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen.
Jetzt das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Gnocchi darin unter Wenden 3 bis 4 Minuten braten. Die Putenröllchen aus dem Fond nehmen und warm halten.
Den Fond nochmals aufkochen lassen. Währenddessen die Stärke mit etwas Wasser glatt rühren, in den kochenden Fond rühren und mit Salz, Chili und Zucker abschmecken.
Dann die Putenröllchen wieder zufügen. Die Möhren abgieߟen, Butter und Basilikum, bis auf einige Blättchen zum Verzieren, zufügen und kurz durchschwenken. Anschlieߟend die Putenröllchen mit der Sauce, den Möhren und den Gnocchi auf Tellern anrichten. Mit Basilikum garnieren und servieren.

[Bild: ButterPute1010_01.JPG]

Die Zutaten

[Bild: ButterPute1010_02.JPG]

Das Fleisch mit selbst gemachter Kräuterbutter bestreichen

[Bild: ButterPute1010_03.JPG]

Geriebenen Hartkäse darüber

[Bild: ButterPute1010_04.JPG]

Aufrollen und verschliessen

[Bild: ButterPute1010_05.JPG]

Die Putenröllchen anbraten

[Bild: ButterPute1010_06.JPG]

Ablöschen mit Geflügelfond

[Bild: ButterPute1010_07.JPG]

Die Möhren in schräge Scheiben schneiden

[Bild: ButterPute1010_08.JPG]

Die Gnocchi anbraten

[Bild: ButterPute1010_09.JPG]

Möhren mit Butter und Basilikum durchschwenken

[Bild: ButterPute1010_10.JPG]

Anrichten - fertig!
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#2
einen Teller davon könnte ich jetz auch vertragen Confusedabber:
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste