Kartoffelgnocchi
#1
Kartoffelgnocchi

Eine beliebte Beilage zu vielen Gerichten sind Gnocchi. Diese kann man natürlich im Supermarkt kaufen und sich hinterher über die gummiartige Konsistenz ärgern, oder man macht sie einfach selbst. Das ist nicht schwer und schmeckt natürlich viel besser, als irgendwelche Fertigprodukte.

Zutaten

500g Kartoffeln, festkochend
100g Mehl
eine Prise Muskat
1 TL Salz
ein wenig Lemon Drop Pulver
1 Ei


Zubereitung

Die Kartoffeln waschen, aber nicht schälen und ca. 30 Minuten in kochendem Wasser garen, bis sie völlig gar sind. Dann herausnehmen und noch heiss pellen. Die gepellten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken und nach jeder Kartoffel ein wenig Mehl darüber sieben. Muskat, Chilipulver und Salz dazugeben und mit einem Ei gut vermischen.
Auf einem Brett wird der entstandene Teig nun zu fingerdicken Strängen gerollt, welche in ca. 2cm lange Stücke geschnitten werden. Diese Stücke bleiben bis zum Garen auf dem Brett oder einem sauberen Tuch liegen.
In einem groߟen Topf Salzwasser zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und die Gnocchi darin portionsweise ziehen lassen, bis sie aufschwimmen. Dies dauert maximal 1 bis 2 Minuten. Dann die Gnocchi sofort herausnehmen und abtropfen lassen.

[Bild: Gnocchi1110_01.JPG]

Die Zutaten (hier haben wir Kartoffelmehl verwendet, Weizenmehl geht aber auch

[Bild: Gnocchi1110_02.JPG]

Die gekochten Kartoffeln werden gepellt

[Bild: Gnocchi1110_03.JPG]

Durch die Kartoffelpresse drücken

[Bild: Gnocchi1110_04.JPG]

Nach jeder Kartoffel etwas Mehl darüber sieben

[Bild: Gnocchi1110_05.JPG]

Der fertige Teig

[Bild: Gnocchi1110_06.JPG]

Zu fingerdicken Strängen rollen und in 2cm lange Stücke schneiden

[Bild: Gnocchi1110_07.JPG]

Nach dem Ziehen im Salzwasser - die fertigen Gnocchi
Der Mensch hat nicht die Spitze der Nahrungskette erklettert, um Gemüse zu essen...!

[Bild: Signatur.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste