Überbackene Schweinefiletmedaillons mit Zwiebel-Senf-Kruste
#1
ߜberbackene Schweinefiletmedaillons mit Zwiebel-Senf-Kruste

In dieser Woche gab es bei unserem MdV wieder Schweinefilets im Angebot. Da konnten wir natürlich nicht widerstehen und kauften ein paar davon. Nach kurzem ߜberlegen haben wir uns dann entschieden, die Filets zu Medaillons zu verarbeiten. Heraus kamen dabei ߜberbackene Schweinefiletmedaillons mit Zwiebel-Senf-Kruste. Wie immer haben wir beim Kochen fleissig mitgeschrieben und fotografiert, um euch das Rezept vorstellen zu können.

Zutaten

320g rote Zwiebeln
1 EL Butterschmalz
1 Schuss Weiߟweinessig
1 Becher Crߨme fra߮che (200g)
5 TL Senf
Salz
Chilipulver nach Wahl (wir verwenden Guadalupe Black)
2 Prisen braunen Zucker
500g Schweinefilet
Paprikapulver, edelsüߟ (bei uns: Edes Füszer)
1 Packung Schwarzwälder Schinken
1 bis 2 Knoblauchzehen

Zubereitung

Die Zwiebeln werden gepellt und grob gewürfelt, der Knoblauch wird gepresst oder fein gewürferlt. Dann das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Den Weiߟweinessig dazugeben und die Flüssigkeit verdampfen lassen. Anschlieߟend Crߨme fraß®che unterrühren und bei geringer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.
Dann den Senf untermischen und die Masse mit Salz, Zucker und Chili würzen. Die Zwiebelmasse etwas abkühlen lassen. Den Backofen auf 225°C vorheizen.
Das Filet parieren und in ca. 2cm dicke Scheiben schneiden. Diese Scheiben ein wenig plattieren. Bitte nicht mit dem Fleischklopfer misshandeln, nur mit der flachen Hand kurz andrücken! Mit Salz, Chili und Paprika würzen. Jeweils eine Schinkenscheibe um die Medaillons legen und die Medaillons in eine gefettete Auflaufform legen. Jetzt die Zwiebelmasse auf dem Fleisch verteilen und das Ganze in den Ofen schieben. Ca. 40 Minuten backen und mit Kroketten oder Herzoginkartoffeln servieren.


[Bild: Filet1110_01.JPG]

Ein Teil der benötigten Zutaten

[Bild: Filet1110_02.JPG]

Die Zwiebeln würfeln

[Bild: Filet1110_03.JPG]

Zwiebeln mit Knoblauch im Butterschmalz andünsten

[Bild: Filet1110_04.JPG]

Crߨme fra߮che zu den Zwiebeln

[Bild: Filet1110_05.JPG]

Die fertige Zwiebel-Senf-Masse

[Bild: Filet1110_06.JPG]

Das Filet parieren

[Bild: Filet1110_07.JPG]

Die Medaillons leicht plattieren

[Bild: Filet1110_08.JPG]

Würzen und mit je einer Scheibe Schinken einwickeln

[Bild: Filet1110_09.JPG]

Ab damit in die Auflaufform

[Bild: Filet1110_10.JPG]

Die Zwiebelmasse darüber verteilen

[Bild: Filet1110_11.JPG]

40 Minute später: fertig

[Bild: Filet1110_12.JPG]

Angerichtet mit Herzoginkartoffeln


Viel Spaߟ beim Ausprobieren!
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#2
Hmmm sieht richtig gut , wäre aufjedenfall was für mich Tongue

Im Januar hab ich mir vorgenommen gibts mal wieder an den Wochenenden was prächtiges .
Denke mal das kommt aufjedenfall dran Wink
" Weintst du? "
" Nein, meine Augen sabbern nur "
-.-
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste