Melonen-Kiwi-Senf mit Habanero
#1
Melonen-Kiwi-Senf mit Habanero

Nachdem unser Habanero-Mango-Senf so gut angekommen ist, haben wir noch einmal ein wenig experimentiert. Das Ergebnis war ein scharfer Senf mit Galiamelone und Kiwis. Das Rezept gibt es natürlich auch wieder.

Zutaten

100g gelbe Senfkörner
10g Salz
20g Zucker
50ml Weiߟweinessig (6%ig)
1/2 TL Habanero Pulver (Big Sun)
75ml pürierte reife Galiamelone
75ml pürierte reife Kiwi


Zubereitung

Die Senfkörner werden zunächst mit einer Kaffeemühle fein gemahlen. Dabei immer wieder Pausen einlegen. Das Senfmehl darf sich nicht über 30°C erwärmen, sonst wird der Senf bitter! Nach dem Mahlen werden die übrig gebliebenen Schalen aus dem Senfmehl ausgesiebt.
In einer Schüssel wird jetzt das Senfmehl mit dem Salz, dem Zucker, dem Essig und dem Habanero-Pulver mit Hilfe einer Gabel gut vermischt. Dabei sollte man mindestens 5 Minuten kräftig rühren. Je länger der Senf gerührt wird, umso besser wird er.
Anschlieߟend wir das Fruchtpüree dazu gegeben und das Ganze wird nochmal für einige Minuten verrührt. Dann wird der Senf in Twist-Off Gläser gefüllt und darf nun mindestens eine Woche durchziehen und reifen.

[Bild: Melonensenf1110_01.JPG]

Die Zutaten

[Bild: Melonensenf1110_02.JPG]

Die gemahlenen Senfkörner werden ausgesiebt

[Bild: Melonensenf1110_03.JPG]

Galiamelone...

[Bild: Melonensenf1110_04.JPG]

...fein pürieren

[Bild: Melonensenf1110_05.JPG]

Ebenso die Kiwis

[Bild: Melonensenf1110_06.JPG]

Die beiden vorbereiteten Fruchtpürees

[Bild: Melonensenf1110_07.JPG]

Senf, Habaneropulver, Zucker, Salz und Essig vermengen

[Bild: Melonensenf1110_08.JPG]

Fruchtpüree unterrühren, fertig

[Bild: Melonensenf1110_09.JPG]

Abgefüllt in Twist Off-Gläser


Das Rezept unterscheidet sich vom Habanero-Mango-Senf nur in der Sorte der zugegebenen Früchte und hier wird kein Wasser benötigt, da die Früchte bereits genug Flüssigkeit mitbringen. Auch dieser Senf ist schnell gemacht und sehr lecker.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#2
Ich glaube ihr wollt mich ärgern :nod:

Ich komme grade aus der Küche, wo ich meine erste BBQ Sauce nachgebastelt habe und was sehe ich hier?? Ein neues Rezept was sich unheimlich Klasse anhört, was förmlich nach nachahmung schreit. Confusedabber:

Wenn das so weiter geht, sind meine Chilivorräte bald aufgebraucht :grübel:


gruߟ
sweetchili

PS: :thx: und :resp: für eure vielen tollen Ideen und Variationen.
Zitieren
#3
So ein Rezept läuft ja nicht weg. Notfalls musst du bis zum nächsten Jahr warten, wenn du wieder mehr Pulver hast. :zwinker:
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste