Kartoffeltaler
#1
Kartoffeltaler

Eine beliebte Beilage sind bekanntlich Kartoffelklöߟe. Immer nur rund und gekocht werden die aber auch langweilig. Warum also nicht einfach mal Scheiben davon machen und diese anbraten? Das geht schnell und schmeckt mindestens genauso lecker, wie klassische Klöߟe.

Zutaten

500g mehlig kochende Kartoffeln
1 Ei
ca. 60g Mehl
1 Prise Muskat
1 Prise Chilipulver
Salz
1 EL Butterschmalz
etwas Mehl für die Arbeitsfläche


Zubereitung

Die Kartoffeln werden gewaschen aber nicht geschält und in ungesalzenem Wasser gar gekocht. Noch heiߟ pellen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit dem Ei, Salz, Muskat und Chili zu einem Teig vermengen, dabei nach und nach das Mehl dazugeben, bis der Teig nicht mehr an den Fingern klebt. Den Teig ordentlich durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu ca. 5cm dicken Strängen ausrollen. Diese Stränge dann in ca. 2cm starke Stücke schneiden und daraus mit den Händen die Taler formen. Die Taler in heiߟem Butterschmalz goldbraun braten.

[Bild: KartTaler1110_01.JPG]

Die Kartoffeln werden gepresst

[Bild: KartTaler1110_02.JPG]

Die Rollen aus Kloߟteig werden in Scheiben geschnitten

[Bild: KartTaler1110_03.JPG]

Die Scheiben werden zu Taler geformt

[Bild: KartTaler1110_04.JPG]

Die Taler werden in Butterschmalz gebraten
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste