Schweinefilet mit geschmorten Zwiebeln und Äpfeln
#1
Schweinefilet mit geschmorten Zwiebeln und ߄pfeln

Bei einem Blick in den Kühlschrank stellten wir fest, dass wir ja noch ein Schweinefilet hatten. Was also damit anstellen? Wir haben es einfach scharf angebraten und weiter gegart, bis es innen noch leicht rosa war. Dazu Kartoffelbrei, geschmorte Zwiebeln und noch ein paar ߄pfel. Fertig war ein schnelles Gericht, dass noch dazu sehr lecker ist. Wer also am Wochenende nicht stundenlang in der Küche stehen will, aber trotzdem ein schönes Mittagessen haben will, sollte sich vielleicht einmal das folgende Rezept ansehen.

Zutaten für 3 Portionen

70 g Butter
2 groߟe säuerliche ߄pfel
5 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
2 TL Zucker
600 g Schweinefilet
Chilipulver (wir verwenden Habanero White Bullet)
Salz
3 EL Butterschmalz
50 ml Calvados
200 ml Sahne


Zubereitung

Die ߄pfel werden geschält, geachtelt und in Scheiben geschnitten. Die Zwiebeln pellen, halbieren und in halbe Ringe schneiden. Den Knoblauch pellen und fein schneiden. In einer Pfanne die Hälfte der Butter und 1 EL Butterschmalz zerlassen, die Zwiebeln und den Knoblauch hineingeben und andünsten. Dann die Apfelstücke dazugeben und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten garen. Dabei mit Zucker bestreuen, so dass der Pfanneninhalt ein wenig karamellisieren kann. Mit Salz und Chilipulver würzen und die restliche Butter unterrühren.
Währenddessen das sauber parierte Filet mit Chili und Salz von allen Seiten gut würzen und in heiߟem Butterschmalz rundum scharf anbraten. Bei schwacher Hitze noch ca. 8 bis 10 Minuten weiterbraten, bis eine Kerntemperatur von 58°C erreicht ist (im Kern leicht rosa). Dann das Filet aus der Pfanne nehmen und im Backofen bei ca. 70°C warmhalten.
Den Fond bei starker Hitze mit dem Calvados und der Sahne loskochen und sämig einkochen lassen. Dann die Zwiebelmischung dazugeben und mit Salz und Chili abschmecken.
Das Filet in Scheiben schneiden und mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern servieren. Dazu passt z.B. Kartoffelbrei.


[Bild: ZwFilet1110_01.JPG]

Ein Teil der Zutaten

[Bild: ZwFilet1110_02.JPG]

Die Zwiebeln und die ߄pfel andünsten

[Bild: ZwFilet1110_03.JPG]

Das Filet anbraten und weiter garen, bis eine KT von 58°C erreicht ist

[Bild: ZwFilet1110_04.JPG]

Den Fond mit Calvados und Sahne loskochen

[Bild: ZwFilet1110_05.JPG]

Die Zwiebel-Apfel-Mischung dazugeben

[Bild: ZwFilet1110_06.JPG]

Angerichtet mit Kartoffelbrei


Ein leckeres Essen, das inklusive Vorbereitung nur eine Stunde benötigt. Viel Spaߟ beim Nachkochen!
Der Mensch hat nicht die Spitze der Nahrungskette erklettert, um Gemüse zu essen...!

[Bild: Signatur.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste