Zerlassene Kräuterbutter zum Moppen für Kohl etc
#1
Zerlassene Kräuterbutter zum Moppen und Marinieren


Für manche Gerichte braucht man keine besonderen Marinaden oder Mopsaucen. Man kann einfach Kräuterbutter verflüssigen und darüber pinseln. Am Besten schmeckt das natürlich, wenn man keine fertige Kräuterbutter verwendet, sondern selbst welche herstellt. Wir haben die hier vorgestellte Variante für unseren gefüllten Kohlkopf und die Röstkartoffeln verwendet. Sie paߟt aber mit Sicherheit auch zu vielen anderen Gerichten. Ausprobieren kann nichts schaden!


Zutaten

200g Butter
1 Packung Iglo TK 8 Kräuter (ca. 25g)
2 TL Salz
1/2 TL Rauchsalz "Old Hickory"
1 TL Cayennepfeffer
1/2 TL gemahlener Kümmel
4 Knoblauchzehen
1 kleine Habanero


Zubereitung

Die Habanero kleinschneiden und den Knoblauch pressen. Die Butter wird in einem kleinen Topf geschmolzen. Wenn sie komplett geschmolzen ist, alle Zutaten unterrühren. Die Butter noch kurz bei kleiner Hitze durchziehen lassen.
Vor der Verwendung immer kurz erhitzen, bis sie flüssig ist. Dabei aber nur wenig erhitzen, daߟ sie nicht aufschäumt.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste