Sweet-Chili-Sauce
#1
Sweet-Chili-Sauce

Viele von euch kennen die Flaschen mit süߟer Chilisauce aus dem Supermarkt. Meist findet man diese bei den asiatischen Zutaten. Diese Sauce sind ja zum Teil recht lecker, aber leider auch meist völlig verpanscht mit Konservierungsstoffen, Aromen und Geschmacksverstärkern. Für viele asiatische Gerichte benötigt man aber so eine Sauce. Was also tun, wenn man von den ganzen Zusatzstoffen die Nase voll hat? Ganz einfach: selber machen! Diese Saucen sind wirklich einfach selbst zu kochen und schmecken noch viel besser, als aus dem Supermarkt. Hier nun also unser Rezept für eine Sweet-Chili-Sauce.


Zutaten für ca. 200ml

2 Jalapenos
1 TL grobes Meersalz
10 EL Reisessig
12 EL Wasser
10 EL brauner Zucker
5 Knoblauchzehen
2 TL Habanero-ߖl
2 TL Speisestärke

Zubereitung

Die Jalapenos waschen, entkernen und fein hacken. Dann die Knoblauchzehen abziehen und ebenfalls fein hacken. Die Jalapenos mit dem Salz im Mörser zerquetschen. Währenddessen den Zucker mit dem Reisessig und 10 EL Wasser aufkochen und einreduzieren, bis das Ganze leicht sirupartig ist.
Zwischenzeitlich den Knoblauch mit ein wenig Habanero-ߖl sanft anrösten, bis er beginnt Farbe anzunehmen. Dann den Knoblauch mit der Jalapenomasse in den Zucker-Essig-Sirup geben und unterrühren. 2 EL Wasser mit 2 TL Speisestärke verrühren, unter die Sauce rühren und kurz unter Rühren aufkochen lassen.
Noch heiߟ in Twist-Off Gläser oder Flaschen abfüllen.


[Bild: SweetChiliSauce1210_01.JPG]

Die zerkleinerten Jalapenos kommen mit dem Salz in den Mörser...

[Bild: SweetChiliSauce1210_02.JPG]

...und werden ordentlich zerquetscht

[Bild: SweetChiliSauce1210_03.JPG]

Reisessig, Zucker und Wasser werden zum Kochen gebracht

[Bild: SweetChiliSauce1210_04.JPG]

Knoblauch in Habanero-ߖl anbraten

[Bild: SweetChiliSauce1210_05.JPG]

Knoblauch und Chilimasse in die Sauce geben

[Bild: SweetChiliSauce1210_06.JPG]

Aufkochen und binden

[Bild: SweetChiliSauce1210_07.JPG]

Fertig abgefüllte Sweet-Chili-Sauce


Diese Sauce eignet sich nicht nur für viele asiatische Gerichte, sondern auch ideal als Dip für Chicken Nuggets oder auch als Grillsauce.
Der Mensch hat nicht die Spitze der Nahrungskette erklettert, um Gemüse zu essen...!

[Bild: Signatur.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste