Gefüllter Kohlkopf
#1
Gefüllter Kohlkopf


Nicht immer muߟ man Steaks oder aufwendige Braten auf dem Grill zubereiten. Auch ein gefüllter Weiߟkohl kann durchaus überzeugen und bietet eine interessante Abwechslung. Die Zubereitung ist leichter, als man denkt, erfordert aber etwas mehr Zeit.
Aber Vorsicht! Durch den hohen Fettanteil der Füllung löst sich das Capsaicin besonders gut aus der Chili und verteilt sich schön in der gesamten Füllung. Das wird ziemlich feurig! Darum sind wird ja auch Fire Eaters! :devil:


Zutaten

1 mittelgroߟer Weiߟkohl (ca. 1 - 1,5kg)
1kg Hackfleisch halb und halb
1 rote Zwiebel
2 Eier
4 TL edelsüߟer Paprika
2 - 3 Spritzer Fuego Hot Pepper Sauce
2 TL schwarzer Pfeffer (frisch gemörsert)
1,5 Brötchen
1/2 TL gemahlener Kümmel
3 TL Salz
1/2 TL Rauchsalz "Old Hickory"
2 TL Cayennepfeffer
1 groߟe Habanero
6 Knoblauchzehen
6 Scheiben Bacon
75g fetter Speck

zum Umhüllen

50g Butter in kleinen Stücken
3 Packungen Bacon

zum Blanchieren

1 kleine Hand ganzer Kümmel
2 kleine Hände Salz


Zubereitung

In einem groߟen Topf wird Wasser mit Kümmel und Salz zum Kochen gebracht. Wenn das Wasser kocht, kommt der Kohlkopf hinein und wird 10 bis 15 Minuten blanchiert.
Das Hackfleisch in eine Schlüssel geben, die Brötchen fein darüber bröseln. Bacon und Speck sehr fein würfeln und mit den übrigen Zutaten für die Füllung zum Hackfleisch geben und alles gut durchkneten.
Den blanchierten Kohlkopf aushöhlen, dabei den Strunk entfernen. In den geschaffenen Hohlraum die Füllung stopfen. Auf die Füllung die Butterstückchen geben und ein wenig hineindrücken. Den gefüllten Kohlkopf mit einer Schicht Bacon umwickeln, dabei die Unterseite freilassen.
Den Kugelgrill oder Smoker auf 150°C vorheizen. ߜber die Tropfschalen den Kohl setzen und nach Belieben Woodchips in die Glut geben. Regelmäߟig Kohlen und Woodchips nachlegen. Nach 1,5 Stunden kann der Bacon entfernt werden und schonmal als kleiner Appetithappen verputzt werden. Dann mit zerlassener Käuterbutter (Rezept hier) moppen. Von jetzt an wird alle halbe Stunde gemoppt, bis die Füllung eine Kerntemperatur von 75°C erreicht hat. Das kann durchaus 3 bis 4 Stunden dauern. Dabei auch immer wieder ein wenig Rauch erzeugen. Wir verwenden dazu Woodchips von Weber (Hickory).
Wenn der Kohl gar ist, aus dem Grill nehmen und auf einen tiefen Teller legen. Das ist wichtig, da beim Anschneiden eine Menge Flüssigkeit herausläuft. Trotzdem bleibt alles wunderbar saftig. Portionieren und mit Röstkartoffeln und Sour Cream servieren.

Viel Spaߟ beim Ausprobieren!

[Bild: Kohl1.JPG]

Der Kohl nach dem Füllen...

[Bild: Kohl2.JPG]

...und fertig umwickelt

[Bild: Kohl3.JPG]

Ab in die Kugel (mit dabei: ein paar Röstkartoffeln)

[Bild: Kohl4.JPG]

Nach dem Entfernen der Baconhülle

[Bild: Kohl5.JPG]

Langsam wird´s

[Bild: Kohl6.JPG]

Fertig!

[Bild: Kohl7.JPG]

Anschnitt

[Bild: Kohl8.JPG]

Eine leckere Portion Kohl mit Röstkartoffel und Sour Cream
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#2
Gefüllter Kohlkopf regelt!!!

Das Rezept lädt zum Nachbauen ein :thx:


Gruߟ,

BBQ-County :buddy:
Grill - Fly - Heavy Metal

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.bbq-county.de">www.bbq-county.de</a><!-- w -->
Zitieren
#3
Für die Hackfleischfüllung haben wir uns ganz bewusst entschieden. Das oft angepriesene Raichlen-Rezept war uns einfach zu "gemüsig" und enthielt zu wenig Füllung. :-D

Der Hinweis mit dem Anschnitt auf einem wirklich tiefen Teller ist übrigens ernst zu nehmen. Wir wären fast abgesoffen, so saftig war das Ganze. :nod:
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#4
Ich hab schon öfters Kohlköpfe gemacht. Zu Gunsten der Füllung höhle ich sie ein wenig mehr aus.

Raichlen-Rezepte baue ich selten 1:1 nach, die meisten dienen mir als Anregung. Und bei seinen Angaben zum Smoken vertut er sich oft in der Garzeit. Ansonten sind die Bücher echt klasse!!!


Gruߟ,

BBQ-County :buddy:
Grill - Fly - Heavy Metal

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.bbq-county.de">www.bbq-county.de</a><!-- w -->
Zitieren
#5
Die Bücher sind schon klasse. Das er bei Garzeiten gern mal daneben liegt, ist mir schon des öfteren aufgefallen. Aber Rezepte sollten ja sowieso nie als "so und nicht anders" aufgefasst werden, sondern nur als Anregung dienen. Jeder hat ja einen anderen Geschmack.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste