Mediterrane Chicken Nuggets
#1
Mediterrane Chicken Nuggets

Viele Kinder und auch Erwachsene sind ganz verrückt nach Chicken Nuggets einer groߟen Fastfoodkette. Dabei ist es ganz egal, was da drin steckt und wie das Zeug hergestellt wird: es wird gefuttert, bis der Magen weh tut. Auch egal ist der doch recht hohe Preis. Die Ausreden lautet dann meist: "Zu schwierig!", "Dauert zu lange!" oder "So bekommt man das ja sowieso nicht hin!". Zumindest das Letzte stimmt. So bekommt man die wirklich nicht hin, denn am heimischen Herd oder Grill kann man die viel besser machen, als eine Fastfoodkette das jemals könnte. Preiswerter ist es obendrein auch noch. Das Rezept für unsere "Mediterranen Chicken Nuggets" wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

Zutaten

750 g Hähnchenbrustfilet
200 g Cornflakes
1 TL Majoran, getrocknet
5 TL Oregano, getrocknet
Chilipulver nach Wahl (wir verwenden Lemon Drop)
5 TL Thymian, getrocknet
9 Pimentbeeren
1 TL Paprikapulver, edelsüߟ
1 Zweig Rosmarin
4 Zweige Basilikum
2 Eier
Salz


Zubereitung

Rosmarinnadeln und Basilikumblättchen vom Zweig rupfen und in einen Mörser geben. Die anderen Gewürze und 2 Prisen Salz dazugeben und alles zu einem klebrigen Brei mörsern. In einer Schüssel die Eier aufschlagen und mit der Gewürzmasse verquirlen.
Die Hähnchenbrustfilets waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Dann die Hähnchenstücke in die Ei-Gewürzmasse geben und ordentlich durchmischen. Das Ganze dann 10 Minuten marinieren lassen.
Währenddessen die Cornflakes in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz zerkleinern. Die zerkleinerten Flakes in 2 Schüsseln verteilen und die fertig marinierten Hähnchenstücke darin wälzen. Die Panade gut andrücken. Die Flakes werden durch das Wälzen weich, daher nach der Hälfte der Hähnchenstücke die zweite Schüssel verwenden, damit die Panade gleichmäߟig bleibt.
Die fertig panierten Nuggets auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen, in den auf 180°C (Umluft) vorgeheizten Backofen schieben und in ca. 10 bis 15 Minuten kross backen.
Am Besten noch warm mit Sweet-Chili-Sauce oder süߟ-saurer Sauce servieren.

[Bild: ChickenNuggets1210_01.JPG]

Die Gewürze vorbereiten

[Bild: ChickenNuggets1210_02.JPG]

Fleisch zurecht schneiden

[Bild: ChickenNuggets1210_03.JPG]

Die Marinade anrühren

[Bild: ChickenNuggets1210_04.JPG]

Fleisch darin ca. 10 Minuten marinieren

[Bild: ChickenNuggets1210_05.JPG]

Zerbröselte Cornflakes in 2 Schüsseln verteilen

[Bild: ChickenNuggets1210_06.JPG]

Die Hähnchenstücke darin panieren

[Bild: ChickenNuggets1210_07.JPG]

Auf Backbleche legen und bei 180°C backen

[Bild: ChickenNuggets1210_08.JPG]

Fertige Chicken Nuggets mit unserer Sweet-Chili-Sauce


Wir sind von diesen Nuggets restlos begeistert. Wer Kinder hat, die einem ständig in der Ohren liegen, dass sie mal wieder beim groߟen M essen wollen: serviert ihnen mal diese Nuggets. Die wollen nie wieder in diese Fastfoodschmiede. Selbstgemachte Nuggets schmecken nicht nur besser, man weiߟ vor allem auch, was drin steckt.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste