Röstkartoffeln
#1
Röstkartoffeln


Eine einfache, aber dennoch leckere und sättigende Beilage sind Röstkartoffeln. Man kann sie natürlich primitiv in Jehova oder direkt in der Glut zubereiten. Besser kommen sie allerdings an, wenn man ihnen ein wenig Pfiff verleiht. Das folgende Rezept zeigt, wie das ganz umkompliziert geht. Der Einfachheit halber nehmen wir einfach mal ein Rezept für 4 Personen.


Zutaten

4 groߟe mehligkochende Kartoffeln
3 TL schwarze Pfefferkörner (frisch gemörsert)
zerlassene Kräuterbutter (Rezept: siehe hier)


Zubereitung

Die Kartoffeln werden gewaschen und mit einer Gabel mehrfach ca. 0,5cm tief eingestochen. So nehmen sie besser die Butter und das Raucharoma auf. Anschliessend pinselt man die Kartoffeln mit der Kräuterbutter ein, bestreut sie groߟzügig mit Pfeffer und legt sie mit in den Kugelgrill bei ca. 150°C. Nach jeder vollen Stunde werden sie erneut mit Kräuterbutter eingepinselt. Sobald die Kartoffeln weich sind (ca. 3 Stunden) herausnehmen und z.B. mit Sour Cream servieren.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste