Armadillo Eggs
#1
:habbi: Armadillo Eggs

Ein einfacher, scharfer aber sehr leckerer Snack für Zwischendurch sind Armadillo Eggs. Den Namen haben sie von ihrer Form, die ein wenig an Gürteltiere erinnert. Da wir noch ein paar Jalapenos übrig hatten, haben wir sie einfach mal zubereitet und für würdig befunden, einen Dauerplatz in unserer Rezeptsammlung (und damit hier im Forum) einzunehmen.


Zutaten

500g gemischtes Hackfleisch
Jalapenos (pro "Ei" eine Jala)
Cheddar am Stück (bitte nicht diese abgepackten Scheiben!)
4 TL Tomatenmark
4 TL Magic Mustard
2 TL Salz


Zubereitung

Das Hackfleisch wird mit Tomatenmark, Magic Mustard und Salz vermengt. Die Kappe der Jalapenos wird abgeschnitten und die Kerne werden mit einem Löffelstiel herausgekratzt. Dann schneidet man den Käse so zurecht, daߟ er in die Jalas paߟt, führt ihn ein und preߟt den Käse ordentlich rein. Das Ganze wird dann mit dem vorbereiteten Hackfleisch umhüllt.
Der Kugelgrill oder Smoker wird auf 110 bis 120°C vorgeheizt und die vorbereiteten Eggs kommen hinein. Am Anfang der Garzeit von 1,5 bis 2 Stunden im Abstand von einer halben Stunde zwei Mal gewässerte, abgetropfte Woodchips mit auf die Briketts gegeben. Die Eggs sind fertig, wenn sie eine KT von 75°C erreicht haben.
Mit ein wenig Bull´s Eye oder einer Hot Sauce servieren, aber die Gäste bitte vorwarnen! Die Eierchen sind teuflisch scharf!
:devil:


[Bild: Egg1.jpg]

Jalapeno ausgehöhlt...

[Bild: Egg2.jpg]

...mit Käse gefüllt...

[Bild: Egg3.jpg]

...im Hackfleischmantel...
[Bild: Egg4.jpg]

...ab in die Kugel.

[Bild: Egg5.jpg]

Fertig! Einfach lecker und "chöööön chaaaaarf!"


:eat:

Ein paar der Eggs sind uns leider in der Kugel geplatzt. Wir werden daher beim nächsten Versuch probieren, 1 Ei und 1/2 Brötchen mit ins Hackfleisch zu kneten. Vielleicht ergibt das ja eine etwas bessere Bindung.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#2
Die Dinger habe ich auch mal getestet, einmal indirekt bei 170 Grad C und einmal "Low&Slow" bei 110 Grad C. Die indirekten haben eindeutig gewonnen.

Bei Jalas hört´s bei mir allerdings auch auf. Die Mit Scotch Bonnet und Habaneros waren mir zu krass.


Gruߟ,

BBQ-County :buddy:
Grill - Fly - Heavy Metal

<!-- w --><a class="postlink" href="http://www.bbq-county.de">www.bbq-county.de</a><!-- w -->
Zitieren
#3
Mit Habbi wird das in diesem Jahr auf jeden Fall nochmal versucht. Aber ich glaube spätestens bei Jolokia rennen uns die Gäste schreiend davon. :fire:
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste