Rauchiger Bratreis
#1
Rauchiger Bratreis


Besonders in der asiatischen Küche ist Reis eine beliebte Beilage. Warum also nicht auch mal beim Barbecue Reis als Beilage verwenden? Mit ein wenig Rauch schmeckt doch alles gleich viel besser. Wir haben am letzten Wochenende Reis im Kugelgrill zubereitet und waren mehr als begeistert. Diese Beilage gibt´s jetzt bei uns öfter mal. Das Rezept haben wir natürlich für euch aufgeschrieben. Keine Angst: der Reis fällt garantiert nicht durch den Rost - wir verwenden eine gusseiserne Pfanne im Grill. Wink

Zutaten für 8 Personen

400 g Basmatireis
100 g Butter
Salz
2 bis 3 Lauchzwiebeln
200 g durchwachsener Speck
100 g Butterschmalz


Zubereitung

Den Reis waschen und 15 Minuten quellen lassen. Anschlieߟend nach Packungsanweisung in Salzwasser kochen, abgieߟen und abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit die Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Speck fein würfeln. Einen Grill zum indirekten Grillen vorbereiten und auf 200 °C vorheizen.

Das Butterschmalz in einer gusseisernen Pfanne direkt über der Glut schmelzen. Darin den Speck anbraten, die Lauchzwiebeln zufügen und kurz mitbraten. Dann die Pfanne von der Glut ziehen und den abgekühlten Reis mit hineingeben. Alles gut durchmischen und einen Scheit Hartholz (wir verwenden Hickory) in die Glut geben. Den Deckel des Grills schlieߟen und den Reis rund 15 Minuten bei 200 °C im Rauch braten lassen. Anschlieߟend die Butter in Flocken auf dem Reis verteilen und den Deckel für weitere 5 Minuten schlieߟen. Zum Schluss noch einmal alles gut durchrühren und den Reis servieren.

[Bild: SmokeReis0811_01.JPG]

Zunächst einmal in der Pfanne direkt über der Glut Speck und Frühlingszwiebeln anbraten.

[Bild: SmokeReis0811_02.JPG]

Den vorgekochten Reis indirekt bei 200 °C in der Pfanne ca. 15 Minuten mit ordentlich Rauch garen. Dann Butterflocken verteilen und servieren.


Diese Beilage ist wirklich schnell gemacht und sehr lecker. Wir konnten gar nicht so schnell schauen, wie sich unsere Gäste darüber her gemacht hatten. Allen hat´s geschmeckt und der Reis wurde komplett verputzt.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste