Schinken-Grilltomaten mit Gremolata-Topping
#1
Schinken-Grilltomaten mit Gremolata-Topping


Da wir in diesem Jahr sehr viele Tomaten an unseren Pflanzen haben, traf es sich gut, dass sich in der aktuellen Ausgabe vom Grill-Magazin einige leckere Rezepte für Grilltomaten fanden. Eines davon haben wir nun ausprobiert und ein wenig verändert. Das Ergebnis war so lecker, dass wir euch das Rezept nicht vorenthalten wollen.

Zutaten für 6 Personen

6 groߟe Tomaten (San Marzano oder ähnlich aromatische Sorten)
6 Scheiben Parma- oder Serranoschinken (oder anderer, mild geräucherter Schinken)
12 schwarze Oliven ohne Stein
Schale einer halben unbehandelten Zitrone
eine kleine Handvoll Basilikumblätter
2 Knoblauchzehe
1 bis 2 TL Zitronensaft


Zubereitung

Die Tomaten waschen und den Stielansatz herausschneiden. Ein wenig aushöhlen, sodass ausreichend Platz für einen gehäuften Esslöffel der Gremolata entsteht. Anschlieߟend die Tomaten mit jeweils 1 Scheibe Schinken umwickeln.

Den Grill zum indirekten Grillen vorbereiten und auf 200 °C vorheizen. Aus Alufolie kleine Ringe formen, auf die man die Tomaten platzieren kann, ohne dass sie umfallen. Die Tomaten stehend ca. 20 Minuten indirekt grillen.

In der Zwischenzeit den Knoblauch pellen und fein hacken. Die Basilikumblätter waschen, trockenschleudern und hacken. Die entsteinten Oliven abtropfen lassen und ebenfalls fein hacken. Eine halbe unbehandelte Zitrone waschen und abreiben. Basilikum mit Knoblauch, Oliven etwas Zitronensaft und Zitronenabrieb verrühren und beiseite stellen.

Sobald sich das Innere der Tomaten verflüssigt hat und der Schinken schön braun und kross ist, je Tomate einen gehäuften Esslöffel Gremolata auf die Tomaten verteilen und für eine weitere Minute indirekt grillen.

[Bild: Grilltomate0811_01.JPG]

Die gewaschenen Tomaten ein wenig aushöhlen und auf selbstgebastelte Ringe aus Alufolie setzen.

[Bild: Grilltomate0811_02.JPG]

Alle Zutaten für die Gremolata gut vermengen.

[Bild: Grilltomate0811_03.JPG]

Die Tomaten mit Schinken umwickeln.

[Bild: Schnitzelspieߟe0811_07.JPG]

Die Tomaten (hier zusammen mit Schnitzelröllchen-Spieߟen) indirekt grillen. Kurz vor dem Servieren mit Gremolata füllen.

[Bild: Schnitzelspieߟe0811_08.JPG]

Eine Grilltomate mit Gremolata-Topping als Beilage zu Schnitzelröllchen-Spieߟen.


Die Grilltomatenvariante ist mal etwas anderes, als die übliche Hackfleisch- oder Käsefüllung für Tomaten vom Grill. Zudem ist sie schnell gemacht und schmeckt schön frisch und sommerlich.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste