Marzipan-Sahnetorte
#1
Marzipan-Sahnetorte

Für alle die genauso gern Marzipantorte essen, wie wir, haben wir hier genau das Richtige. Von dieser Torte kann man auch ruhig zwei Stücken essen, da sie nicht so süߟ, wie die meisten gekauften Torten ist.

Zutaten (für eine Springform ߘ 26 cm)

6 Eier (gröߟe M)
200 g Zucker
2 TL Vanillezucker
1 EL Zitronenschale
1 TL Zimt
175 g Mehl
5 Blatt Gelatine
700 g Schlagsahne
1 Prise Salz
50 g Haselnuss-Krokant
1½ EL Mandellikör
70 g Puderzucker
400 g Marzipan-Rohmasse
silberne Zuckerperlen
eine Packung Marzipanrosen
Kakaopulver
Backpapier


Zubereitung

Für den Teig die Eier trennen, die Eigelbe mit 75 g Zucker, den Vanillezucker, der Zitronenschale und den Zimt verrühren. Das Eiweiߟ mit einer Prise Salz steif schlagen, dabei 75 g Zucker dazugeben. Nun die Eigelbmasse vorsichtig unter den Eischnee heben und das Mehl ebenfalls vorsichtig hineingegeben. Der Boden der Springform (ߘ 26 cm) wird mit Backpapier ausgelegt und der Teig hineingegeben. Dann den Teig bei ca. 175 °C (Umluft: 150 °C) für ca. 25 Minuten backen. Nach dem Backen den Tortenboden auskühlen lassen, vorsichtig aus der Form lösen und das Backpapier abziehen. Der Tortenboden wird anschlieߟend waagerecht in drei Scheiben geschnitten.

Im Anschluߟ wird die Gelatine für die Sahnecreme in kaltem Wasser eingeweicht. In dieser Zeit werden 600 g Sahne steif geschlagen, dabei werden 50 g Zucker in die Sahne gegeben und das Haselnuss-Krokant wird untergehoben. Anschlieߟend die eingeweichte Gelatine ausdrücken und mit dem Likör in einem Topf vorsichtig auflösen. Die aufgelöste Gelatine wird mit 3 EL steifer Sahne verrührt und unter die restliche Sahne gegeben.

Jetzt wird um den ersten Boden ein Formring gelegt. Der Boden wird anschlieߟend mit der Hälfte der Sahnecreme bestrichen und der zweite Boden wird darauf gelegt und mit der restlichen Sahnecreme bestrichen. Als Abschluss kommt der dritte Boden darauf. Danach wird die Torte für mindestens 60 Minuten (besser etwas länger) kalt gestellt.

Während dieser Zeit kann man sich um das Marzipan kümmern, das mit 50 g gesiebten Puderzucker verknetet wird. Das Marzipan wird auf einer mit Puderzucker bestäubten Arbeitsplatte so ausgerollt, dass man zwei dünne Streifen von ca. 6,5 cm Breite und 40 cm Länge erhält. Die Streifen werden vorsichtig aufgerollt und zur Seite gelegt. Der Rest des Marzipans wird wieder verknetet und erneut so ausgerollt, das eine Marzipanplatte von 26 cm Durchmesser daraus ausgeschnitten werden kann.

Nun wird die restliche Sahne steif geschlagen und auf der gekühlten Torte verteilt. Anschlieߟend wird zunächst die Marzipanplatte vorsichtig auf die Torte gelegt. Danach werden die Streifen um den Tortenrand gelegt und vorsichtig angedrückt. Das obere Ende sollte dabei etwas überstehen. Die Torte nun über Nacht kühl stellen.

Am nächsten Tag die Torte mit etwas Kakaopulver bestäuben und mit den Marzipanrosen und den Zuckerperlen verzieren.

[Bild: Nusstorte1111_01.JPG]

Die Zutaten für den Tortenboden.

[Bild: Nusstorte1111_02.JPG]

Die Eigelbe werden mit Zucker, den Vanillezucker, der Zitronenschale und den Zimt in eine Schüssel gegeben...

[Bild: Nusstorte1111_03.JPG]

... und ordentlich verrührt.

[Bild: Nusstorte1111_04.JPG]

Das Eiweiߟ wird steif schlagen.

[Bild: Nusstorte1111_05.JPG]

Nun wird die Eigelbmasse vorsichtig untergehoben.

[Bild: Nusstorte1111_06.JPG]

Den fertigen Teig in eine Springform geben und ab in den Backofen.

[Bild: Nusstorte1111_07.JPG]

Die Sahne steif schlagen und das Haselnuss-Krokant dazu geben.

[Bild: Nusstorte1111_08.JPG]

Alles gut verrühren.

[Bild: Nusstorte1111_09.JPG]

Jetzt wird die Sahnecreme auf die Tortenböden verteilt.

[Bild: Nusstorte1111_10.JPG]

Denn Abschluss bildet der dritte Boden.

[Bild: Nusstorte1111_11.JPG]

Die vorbereitete Marzipan-Rohmasse...

[Bild: Nusstorte1111_12.JPG]

... wird zu zwei 40 cm langen Streifen...

[Bild: Nusstorte1111_13.JPG]

... und zu einer Marzipanplatte von 26 cm Durchmesser verarbeitet.

[Bild: Nusstorte1111_14.JPG]

Die restliche Sahne steif schlagen und auf der Torte verteilen.

[Bild: Nusstorte1111_15.JPG]

Jetzt wird die Torte mit dem Marzipan verkleidet.

[Bild: Nusstorte1111_16.JPG]

Mit Kakaopulver, den Marzipanrosen und den Zuckerperlen verzieren.

[Bild: Nusstorte1111_17.JPG]

Die fertige Marzipan-Sahnetorte im Anschnitt.


Diese Torte ist wirklich sehr lecker und passt auch hervorragend in die Adventszeit.
Der Mensch hat nicht die Spitze der Nahrungskette erklettert, um Gemüse zu essen...!

[Bild: Signatur.png]
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste