Klopse nach Biersieder Art
#1
Klopse nach Biersieder Art


Am letzten Freitag brauchten wir ein Rezept, was schnell zubereitet ist. Den DO wollten wir zum Mittag aber trotzdem anheizen und so entschlossen wir uns, ein Rezept aus Thüringen zu testen. Wir wollten dabei möglichst nah am Original bleiben, denn die meisten Rezepte für Klopse nach Biersieder Art, die man im Netz findet, haben als Hauptzutaten irgendwelche Fertigmischungen aus der Tüte. So etwas können wir absolut nicht leiden, daher haben wir ein schön altes Rezept verwendet, das nur minimal verändert wurde.

Zutaten für 4 Personen

500 g Hackfleisch, gemischt
1 Zwiebel
3 EL Paniermehl
1 Ei, Gröߟe M
1 TL scharfer Senf
½ TL Kümmel, gemahlen
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Chilipulver nach Wahl
2 EL Mehl
2 EL Butter
150 ml Bier (Pils oder Hell)
350 ml Milch, 3,5%
8 Gewürzgurken
etwas Zitronensaft


Zubereitung

Die Zwiebel pellen und fein würfeln. In einer Schüssel das Hackfleisch mit der Zwiebel, Paniermehl, Ei und Senf verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel kräftig abschmecken und aus der Hackfleischmasse 12 kleine Klopse formen.

Im Dutch Oven die Butter erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Die Mehlschwitze mit dem Bier ablöschen und unter ständigem Rühren die Milch angieߟen. Die Sauce kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und Zitronensaft abschmecken. Anschlieߟend die Klopse dazugeben und bei kleiner Hitze mit geschlossenem Deckel ca. 20 bis 25 Minuten gar ziehen lassen. 4 Gewürzgurken fein würfeln und unter die Sauce rühren, einige Minuten ziehen lassen. Die Klopse mit der Sauce, Salzkartoffeln und den restlichen Gewürzgurken servieren.

[Bild: KlopseBiersieder0712_01.JPG]

Das Hackfleisch kommt mit Ei, Senf, Zwiebeln und Paniermehl in eine Schüssel...

[Bild: KlopseBiersieder0712_02.JPG]

... und wird mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Kümmel gewürzt.

[Bild: KlopseBiersieder0712_03.JPG]

Im DO wird die Butter geschmolzen. Darin das Mehl anschwitzen...

[Bild: KlopseBiersieder0712_04.JPG]

... mit Bier ablöschen...

[Bild: KlopseBiersieder0712_05.JPG]

... und sofort die Milch angieߟen.

[Bild: KlopseBiersieder0712_06.JPG]

Die Sauce wird kurz aufgekocht und wird anschlieߟend mit Salz, Pfeffer und Chili kräftig abgeschmeckt.

[Bild: KlopseBiersieder0712_07.JPG]

Die Klopse dürfen 20 bis 25 Minuten in der Sauce garziehen. Kurz vor Schluss kommen fein gewürfelte Gewürzgurken dazu.

[Bild: KlopseBiersieder0712_08.JPG]

Die fertigen Klopse werden mit Salzkartoffeln serviert. Die Gurken haben wir auf dem Tellerbild glatt vergessen, der Hunger war zu groߟ.


Diese Klopse brauchen sich vor ihren Verwandten aus Königsberg auf keine Fall zu verstecken. Wenn´s mal wieder schnell gehen muss, kommen sie bei uns sicher öfter mal auf den Tisch. Garantiert ohne Fix und Fertig-Tütenkram! Wink
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste