Fire Eaters BBQ - Saison 2013
#1
Fire Eaters BBQ - Saison 2013


Traditionsgemäߟ wurde bei uns am 3. Januar die Chilisaison gestartet. Am Tag zuvor wurden jede Menge Samen in Kamillentee eingeweicht, am 3. ging´s dann ins Perlite. Inzwischen sind auch schon die ersten Keimlinge geschlüpft, allerdings sieht man noch nicht sehr viel auf einem Foto. Das kommt aber auch demnächst. Heute erst einmal unser diesjähriger Anbauplan. Ein paar Sorten werden´s ja wieder.

Chili (grün jeweils die geplante Anzahl)
  • Aji Omnicolor - 2
  • Aji Pineapple - 2
  • Aji Umba Red - 2
  • Ancho Mulato - 2
  • Ancho Poblano - 2
  • Antillais Carribbean Habanero - 2
  • Bhut Jolokia Improved Strain II - 2
  • Biker Bills Jalapeß±o - 3
  • CGN 21500 - 2
  • Foodorama Scotch Bonnet - 2
  • Habanero Golden - 2
  • Habanero Peach - 2
  • Hot Paper Lantern - 2
  • Jalapeß±o Conchos - 3
  • Jalapeß±o M - 2
  • Jamaican Scotch Bonnet Long - 2
  • Joe's Long Cayenne - 1
  • Kitchen Pepper - 1
  • Large Cayenne - 1
  • Large Cherry - 2
  • Large Red Rocoto - 2 (*)
  • Limß³n - 2
  • Lucifers Dream - 2
  • Mirasol - 2
  • Piment d´ Espelette - 2
  • Royal Black - 2 (*)
  • Snow White - 2
  • Super Datil - 2
  • Thai Red Hot - 5 (*)
  • Tobago Seasoning - 2
  • Trinidad Perfume - 2
  • Trinidad Scorpion Butch T - 2
  • Trinidad Scorpion Morouga Blend - 2
  • Trinidad X-Strain - 2
  • Vicentes Sweet Habanero - 2


  • Gesamt - 72[/list:u]

    (*) = Freiland oder unter Dach

    Dazu kommen noch 3 Large Cayenne und 1 Joe's Long Cayenne für Freunde.

    Paprika (grün jeweils die geplante Anzahl)
    • Alma Paprika - 6
    • Beaver Dam - 6
    • Boldog - 14
    • California Wonder - 2
    • Golden Marconi - 6
    • Hatvani erös - 14


    • Gesamt - 48[/list:u]

      Dazu kommen noch je 3 California Wonder und Golden Marconi für die Verwandtschaft.


      Die Gewächshäuser werden also wieder gut gefüllt. Hoffen wir mal, dass in diesem Jahr das Wetter mitspielt und es wieder ein gutes Chili-Jahr wird.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#2
Na da habt ihr euch ja auch wieder ne Menge vorgenommen aber eure GWH´s sind ja enorm aufnahmefähig! Wink

Wir wünschen euch eine super Saison 2013! :ok:

Gruߟ Martin
Zitieren
#3
Hallo zusammen,
wo bekommt ihr das Saatgut für die vielen verschiedenen Chillipflanzen her?Und noch eine Frage. Wo kann man etwas über die verschiedenen Sorten nachlesen (Geschmack ,Schärfe ,Aussehen als Beispiele) ?

Danke und Gruss Thomas
Zitieren
#4
Hallo Thomas,

Chilisamen bekommt man über diverse Spezialanbieter, wie Semillas La Palma (wo wir sonst unser Saatgut bezogen haben), Pepperking, Pepperworld und anderen "Hot-Shop". Einfach mal nach diesen Anbietern googlen.

Allerdings hat die Qualität des Saatgutes von Semillas immer mehr nachgelassen. Immer mehr Pflanzen waren nicht die, die sie sein sollte (verkreuzt durch die Anbaubedingungen dort) oder hatten eine schlechte Keimquote. Daher haben wir uns für diese Saison unser Saatgut direkt aus den USA von Reimer Seeds schicken lassen. Mal sehen, wie da die Qualität aussieht. Ein paar weitere Sorten haben wir kostenlos vom IPK Gatersleben bekommen. Das ist eine deutsche Gendatenbank, die auch Saatgut abgeben. Als Gegenleistung hätten sie nur gern einen Bericht über die Pflanzen.

Informieren kann man sich in diversen Chiliforen und bei den Saatgutanbietern. Natürlich gibt es dort keine kompletten Listen, da es einfach zu viele Sorten gibt. Oft hilft es aber auch, einfach in Foren nachzufragen, ob jemand eine bestimmte Sorte kennt und dazu etwas sagen kann. Kleiner Tipp: lass für den Anfang die Super Hots, wie Bhut Jolokia, 7pot, oder Trinidad Scorpion weg. Die sind selbst für einen "Hardcore-Chilihead" eigentlich zu heftig.


Gruߟ, Oliver
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#5
Hallo Col Pain,
hätte ich mal ein bischen gewartet . Habe gestern abend noch bei Semillas Samen für 20€ beswtellt.
Na egal ist mit so vielen verschiedenen Sorten mein erster Versuch.
Bis dann Thomas
Zitieren
#6
Es ist natürlich durchaus möglich, dass sich Semillas wieder gefangen hat. Mit den meisten Sorten kann man da auch nicht viel falsch machen. Nur für unsere Ansprüche genügte die Qualität leider nicht mehr. Gerade für Anfänger, die die vielen Unterschiede noch nicht kennen, besteht aber kaum ein Risiko. Ich wünsche dir viel Erfolg mit deiner Zucht und schon jetzt eine reiche Ernte! :buddy:
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#7
Hallo
,wann fängst du an die Samen vorzukeimen und oder auszusäen? Und noch eine Frage: Wie macht ihr das Chillipulver oder verwendest du die Chilli nur als Schote roh ?
Gruss Thomas
Zitieren
#8
Unsere Samen für die Saison 2014 sind vor einer halben Stunde ins Salpeter-Bad (2g Salpeter auf 1l Wasser) gewandert. Alternativ kann man auch Kamillentee verwenden. Morgen wird dann in Perlite ausgesät. Wie das geht, erfährst du z.B. in diesem Artikel auf unserer Hauptseite: Chilizucht 2012 – Quellen der Samen und Aussaat in Perlite.

Chilipulver machen wir ganz einfach: die Chilis halbieren und entkernen (nein, in den Kernen steckt keine Schärfe!) und die Trennwände entfernen. Die versauen nur das Aroma. Anschlieߟend geht´s für ein paar Stunden ins Dörrgerät, bis die Chilis richtig trocken sind. Danach werden sie in einer Kaffeemühle, die nur zum Chilimahlen dient, zu Pulver gemahlen. Bei den ganz heftigen Sorten sind Handschuhe und Mundschutz dringend anzuraten. Generell sollte man bei der Verarbeitung von Chilis möglichst Einweghandschuhe tragen, sonst erlebt man schnell eine böse ߜberraschung.

PS: Chilis und Paprika sind keine Schoten! Es handelt sich um Beeren. :nod:


Gruߟ, Oliver
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#9
man lernt nie aus. dankWenn die Samen hier sind , fang ich sofort an.
bis dann
Zitieren
#10
Col Pain schrieb:PS: Chilis und Paprika sind keine Schoten! Es handelt sich um Beeren. :nod:

Das hab ich auch noch nicht gehört... :grübel:
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste