Hardware Neuling
#11
Ich hab gerade gesehen das der Landmann Black Pearl den ich rausgesucht habe gar kein 57er ist...
Und der aus der Black Pearl Serie mit 57cm ist sehr schlecht bewertet. Wieder ignorieren?
Ausserdem mit fast 200 Euronen eigentlich doch über meiner Schmerzgrenze...
Ist der 46er wirklich zu klein?
I want the summer back!!
Zitieren
#12
Für wieviel Personen wirst du Grillen oder etwas Smoken?

Du muߟ beim indirekten Grillen oder beim Smoken bedenken das du nicht die gesammte Grillfläche nutzen kannst.
Ich habe da lieber etwas mehr Platz als zu wenig. Bei mir wird es bei 6-7 Spareribs hockannt nebeneinander schon etwas eng.

Direkt grillen würde ich beim 46ger als problemlos für bis zu 6 Personen gleichzeitig einstufen.

Wenn du etwas sparen möchtest, dann guck eventuell auch hier mal rein.

<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.grillfuerst.de/Landmann-31341-Black-Pearl-46cm-B-Ware-NEU-mit-Schutzhaube.php#5">http://www.grillfuerst.de/Landmann-3134 ... aube.php#5</a><!-- m -->

Gruߟ Martin
Zitieren
#13
Also normalerweise wird für 2 Personen gegrillt. Ab und zu für 4 und ganz selten maximal 6 Personen mehr traue ich mir gar nicht zu...
Es sollte halt schon ein bischen was Qualitatives sein, aber ich bin immerhin blutiger Anfänger...
Der Blackpearl 46cm würde auf jedenfall ins Budget passen!
I want the summer back!!
Zitieren
#14
Und ich hab mich schon gewundert, wieso der so billig war. Ein 46er ist zum indirekten Grillen bei 4 Personen in der Regel viel zu klein. Ein BBC bekommst du z.B. da nie unter den Deckel. Bei gröߟeren Braten wird´s auch verdammt eng.

Unter 200 Euro wird´s bei 57er Grills auch wirklich verdammt eng. Gute Grills kosten Geld. Die einzige Möglichkeit, die mir noch einfallen würde, wäre der Weber One Touch Original. Das ist der Nachfolger vom Compact Kettle, der eigentlich schon seit Jahren nicht mehr gebaut wird, und hat fast alles, was auch der One Touch Premium hat. Ein paar Ausnahmen gibt es natürlich: keine Ascheschale (kann man unter 200 Euro einfach nicht erwarten) und eine etwas wackelige Bauweise. Sonst gibt´s an dem Teil eigentlich nix auszusetzen.

Zu den Bewertungen bei Amazon brauch ich wohl nix mehr sagen. Gerade bei Grills sind die der letzte Unfug. Daher sollte man so etwas auch besser immer im Fachhandel kaufen. Da kann man dann auch vorher mit dem Fachverkäufer in Kontakt treten und ein wenig mehr über das jeweilige Modell erfahren.

Von B-Ware sollte man bei Grills aber generell die Finger lassen. Da ist zu oft die Emaille beschädigt und dann muss man das erst beheben, sonst rostet so ein Grill sehr schnell durch.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#15
Dann sollte dir der 46ger reichen und aufpassen, der Link von mir is B-Ware!
Zitieren
#16
Ok dann wird`s denke ich der 46er. Hatt die B-Ware auch schon bei Amazon gesehen. Dort stand aber das der Deckel Beulen haben könnte, und nicht ganz passgenau, sein kann. Dann investier ich 20€ mehr und geh auf Nr. sicher.
Muss ich halt nächsten Monat sparsam leben :-)
Danke für die Hilfe!!!

Gruss Micha
I want the summer back!!
Zitieren
#17
Oliver, ich wollte ihm nur die B-Ware zeigen da er nur wenig ausgeben möchte, entscheiden muߟ er alleine! Wink

Und das ist nach wie vor meine erste Empfehlung
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.grillfuerst.de/produkte/neue-artikel-2010/weber-one-touch-premium-special-edition-57cm-schwarz-6001703.php">http://www.grillfuerst.de/produkte/neue ... 001703.php</a><!-- m -->

und viele die zuvor einen kleineren gekauft haben sind sehr schnell of den 57ger Weber umgestiegen und haben somit anstatt eines etwas teuren guten einen kleineren und den guten gekauft und somit viel mehr als ursprünglich gewollt ausgegeben.
Zitieren
#18
Ok B-Ware möchte ich nicht: Ich bin immer der Ansicht einmal vernünftig kaufen und dann lange Ruhe haben. Wenn der Weber für 179€ auf lange Sicht besser ist dann würde ich den auch nehmen.
Man muss halt sehen das ich ein blutiger Anfänger mit grossem Interesse bin.
Ich kauf allerdings ungern mehrmals Confusedchleck:
Für eure Tipp`s bin ich sehr dankbar und Anfang März wird entschieden!
I want the summer back!!
Zitieren
#19
Eben weil du schreibst das du ein sehr interesierter Anfänger bist rate ich dir zu einem 57ger.
Da hast du auch für aufwendigere Sachen genug Platz und muߟt nicht nach einem Jahr nochmal einen gröߟeren Grill kaufen.
Ich wünsche dir jedenfalls schon jetzt viel Spaߟ bei "Kokeln" Wink und immer gutes Grillwetter! :grilli:

Gruߟ Martin
Zitieren
#20
Martin hat absolut recht. Wenn du dir jetzt eine 47er Kugel anschaffst, rennst du spätestens in einem Jahr wieder los und kaufst doch einen 57er. Das Problem bei den kleinen Kugeln ist ja nicht nur die Grillfläche, sondern auch die Höhe des Garraums. Ein aufrecht stehendes Hähnchen kriegst du da z.B. nie rein (auߟer du kannst ein Küken auf einen Hühnersitz dressieren Wink ). Bei Bratenstücken wird´s auch eng, weil du z.B. bei einer Hochrippe vermutlich mit dem Fleisch an den Deckel stoߟen würdest.

Daher also: 57er kaufen und im Endeffekt Geld sparen. Das kannst du dann in sinnvolles Zubehör, Bücher oder einen DO investieren.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste