Sortenwahl für 2009
#11
Am Montag konnten wir endlich die ersten Chilipflanzen und Gemüsepaprikapflanzen unter die zweite Lichtanlage bringen. Die Pflanzen haben den Transport gut überstanden und sind fleissig am Wachsen. Wir haben aber noch einige andere Samen ausgesät, da wären Physalis, Drachenfrucht, Zwiebeln und Porree. Auch unsere Bestellung mit den Kaktusfeigensamen ist angekommen, die natürlich jetzt bald ausgesät werden.


[Bild: LSR1_2.JPG]

Die Pflanzen unter Anlage 1

[Bild: LSR2_2.JPG]

Die Pflanzen unter Anlage 2
Der Mensch hat nicht die Spitze der Nahrungskette erklettert, um Gemüse zu essen...!

[Bild: Signatur.png]
Zitieren
#12
Heute haben wir doch tatsächlich nach über 2 Monaten noch ein paar Nachzügler entdeckt. Zum Glück werfen wir den Inhalt unseres Anzuchtgewächshauses nicht so schnell weg. 2 Bhut Jolokias und 1 Lemon Drop haben das (Kunst-)Licht der Welt erblickt. Natürlich haben wir sie sofort in Pflege genommen. Solche armen, unschuldigen Lebewesen läߟt man doch nicht im Stich. Damit erhöht sich die Gesamtzahl unserer Chilis auf 57. :freu:

mfg Col
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#13
Unsere Chilizucht macht weitere Fortschritte. Allen Pflanzen geht es prächtig, auch wenn es bei 3 Pflanzen kurzzeitig nicht gut aussah. Je eine Lemon Drop, Cayenne und Jalapeno hatten sich Thripse eingefangen. Die Verursacher waren schnell gefunden: die überwinterten Chilis vom Vorjahr. Als Konsequenz landeten die überwinterten Pflanzen sofort in der Biotonne. Die befallenen Pflanzen wurden mit Neem behandelt und erholten sich schnell. Nach und nach wurden die betroffenen Blätter abgeworfen. Alle Blätter, die keine Symptome zeigten, sehen immer noch gesund aus. Auch alle neuen Blätter sind gesund.
Die Jalapenos unter beiden Lichtanlagen zeigen bereits erste Blütenansätze. Auch unseren drei Nachzüglern geht es sehr gut. Sie treiben kräftig Blätter und werden von Tag zu Tag kräftiger. Das Gleiche gilt für die Physalis und die Pitahaya. Unter beiden Lichtanlagen gibt es nach wie vor keine Ausfälle. Selbstverständlich wollen wir euch die aktuellen Bilder nicht vorenthalten.

[Bild: LSR1_3.JPG]

Die Pflanzen unter der ersten Anlage - Der Platz wird langsam wieder knapp

[Bild: LSR2_3.JPG]

Die Pflanzen unter der zweiten Anlage - Auch hier wird es langsam eng


Die Bewässerungsanlage für das neue Gewächshaus ist mittlerweile auch eingetroffen und wird demnächst installiert. Dann ist alles bereit, um die Chilis auszupflanzen. Wir hoffen, daߟ das Wetter langsam mehr an Frühling erinnert, so das die Pflanzen in wenigen Wochen umziehen können.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#14
Wir haben heute die ersten Pflanzen ins Gewächshaus gebracht. In den nächsten Tagen wird auch das zweite Gewächshaus bepflanzt. Wir brauchen den Platz unter den Lichtanlagen dringend für die Tomatenanzucht. Die Tomaten müssen dringen pikiert werden, da sie erwartungsgemäߟ sehr schnell in Perlit aufgegangen sind.

[Bild: Chilisaat11.jpg]

Ein Blick ins Gewächshaus

mfg Col
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#15
Nachdem wir eine ganze Weile nichts mehr von unserer Chilizucht berichtet haben, wir es langsam Zeit, für ein kleines Update. Allen Pflanzen geht es hervorragend. Sie wachsen und blühen, wie verrückt. Die meisten Chilis haben bereits Fruchtansätze, die ersten Cayenne reifen sogar schon ab.

[Bild: Gewaechshaus1-0609_01.JPG]

Blick ins erste Gewächshaus

[Bild: Gewaechshaus1-0609_02.JPG]

Die ersten roten Cayenne (leider etwas verschwommen)

[Bild: Gewaechshaus1-0609_03.JPG]

Der Rest blüht auch fleissig.

[Bild: Gewaechshaus2-0609_01.JPG]

Blick ins zweite Gewächshaus


Auch unsere Physalis und die Tomaten haben reichlich Früchte angesetzt. Zur Zeit deutet alles auf eine Rekordernte hin. Besonders die Habbis hängen voll mit Früchten, die werden wir wohl bald abstützen müssen.

mfg Col
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#16
Mal wieder ein kleines Update von unseren Chilis...

auch das zweite Gewächshaus ist jetzt am zuwuchern.

[Bild: Gewaechshaus2-0709_01.JPG]

Es wächst und wächst und wächst...

[Bild: Gewaechshaus2-0709_02.JPG]

Blüten und Fruchtansätze, wohin man sieht

[Bild: Gewaechshaus2-0709_03.JPG]

Die ungarischen Spitzpaprika tragen wie verrückt.


In den nächsten Tagen gibt es auch noch Bilder aus dem ersten Gewächshaus. Im Moment würde man sowieso nur noch Grün auf dem Foto sehen. :nod:
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#17
Endlich ist es soweit. Unsere Chilis werden nach und nach reif. Heute konnten wir die ersten Cayenne und Habaneros ernten. In den kommenden Wochen dürfte da noch ein Menge dazu kommen, denn alle Pflanzen hängen voller Früchte. Ein Bild unserer ersten Ernte gibt es natürlich auch.

[Bild: Ernte0809_Art.JPG]

Es wird wohl definitiv eine Rekordernte bei uns geben. :devil:
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#18
Vor ein paar Tagen konnten wir euch ein Bild von unserer ersten Ernte zeigen. Damit ihr auch seht, wie es im Moment in unseren Gewächshäusern aussieht, haben wir noch ein paar Bilder gemacht. Bei der Gelegenheit konnten wir gleich die nächsten reifen Chilies ernten.

[Bild: Ernte0809_Art01.JPG]

Ein Blick ins Gewächshaus Nr.1

[Bild: Ernte0809_Art02.JPG]

Die Pflanzen hängen voller grüner Früchte

[Bild: Ernte0809_Art03.JPG]

Auch die Tomaten reifen

[Bild: Ernte0809_Art04.JPG]

Ein paar Tomaten- und Physalispflanzen unter ihrem Regenschutz

[Bild: Ernte0809_Art05.JPG]

Ein Blick ins Gewächshaus Nr.2

[Bild: Ernte0809_Art06.JPG]

Auch hier reifen die Chilies

[Bild: Ernte0809_Art07.JPG]

Früchte, wohin man blickt

[Bild: Ernte0809_Art08.JPG]

Alles hängt voll

[Bild: Ernte0809_Art09.JPG]

Ein weitere kleine Ernte von Cayenne long und Habaneros


mfg Col
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#19
Wir haben mal wieder ein paar reife Chilies ernten können. Insgesamt waren es knapp 3kg an Früchten. Die Bilder wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten.

[Bild: Ernte0809_Art10.JPG]

Zwei Körbe Habbis, Cayenne und Lemon Drop

[Bild: Ernte0809_Art11.JPG]

Reife Chilies, immer ein schöner Anblick

[Bild: Ernte0809_Art12.JPG]

Eine reife Habanero Big Sun im Vergleich mit einer 1-Euro-Münze


Die nächsten Bilder gibt es in Kürze!
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#20
Unsere Chilipflanzen sind noch lange nicht am Ende. Die Erntezeit geht weiter, so das wir wieder einmal eine "kleine" Ernte einfahren konnten. Noch hängen die Pflanzen voll mit grünen und halbreifen Früchten und wir hoffen, daߟ alle noch ausreifen.
Für die nächste Saison haben wir allerdings beschlossen, ein weiteres Gewächshaus zu bauen. Die Anbaufläche ist einfach zu klein geworden. Wir kommen kaum noch an die Pflanzen zum Ernten. Ein Bild unserer heutigen Ernte gibt es natürlich auch noch, zusammen mit einem Foto einer kleinen Physalisernte.

[Bild: Ernte0909_Art01.jpg]

Wieder ein paar Chilis. Unter anderem Habaneros, Lemon Drop und Rocoto

[Bild: Ernte0909_Art02.jpg]

Ein paar Physalis aus eigener Ernte. Langsam reifen auch diese ab.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste