Grill einlagern
#1
Hey lang nichts mehr gehört. Für mich ist eine super saison nun zu Ende gegangen und ich möchte meine Kugel einmotten für den Winter. Vorher natürlich nochmal richtig saubermachen. habt Ihr da Tipps was man benutzten kann. Nur warmes Wasser und Spüli, oder gibt es besseres?
Kann man die Gitterroste mit dem Heiߟwasserkärcher reinigen?
Und muss man nach dem Reinigen irgendwas beachten, wie beim DO das einölen?
Gruss aus dem Harz
Micha
I want the summer back!!
Zitieren
#2
Moin Micha!

Für hartnäckige Verschmutzungen haben sich gute Grillreiniger, wie die von Weber sehr gut bewährt. Bitte keine "Superpowerreiniger mit der XY-Formel" aus der Werbung verwenden. Da weiߟ man nie, was die der Emaillierung antun.

Den Rost kannst du ganz normal abwaschen und dann am Besten leicht einölen. Kärcher geht auch, aber sei vorsichtig: Roste die nicht komplett aus VA bestehen verlieren recht schnell ihre Beschichtung, wenn du da aus geringer Entfernung mit vollem Druck draufhältst. Und bitte keine Chemie aus dem Kärcher dazugeben. Das Zeug ist toll für eine Motorwäsche, aber nicht für deinen Grillrost, wo ja mal wieder Lebensmittel drauf sollen. Wink Auch hier gibt es von Weber einen guten Rostreiniger, der auch mit hartnäckigen Verschmutzungen klar kommt.

Gruߟ, Oliver
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#3
Ok war vorhin beim Baumarkt und hab mir den Reiniger für den Grill und für die Roste von Weber besorgt.
Dann kann`s morgen losgehen. Hab Ihn vorhin schonmal grob saubergemacht und dabei festgestellt, das er bei dem Lüftungsschieber oben schon rostet :kopfkratz:
Tja manchmal ist die Amiware aber auch echt so ne Sache. Besagtes Problem kann man bei einer bekannten Motorradmarke aus Amiland auch immer wieder beobachten Dash
I want the summer back!!
Zitieren
#4
Scheint mir wieder eines der Probleme mit der Emaille zu sein. Hört man in letzter Zeit immer öfter. Ist halt nicht immer gut, fast die gesamte Firma an einen Finanzinvestor zu verscherbeln :diablo:

Schmier mal die rostenden Stellen ordentlich mit Leinöl ein. Das ist recht zäh, konserviert und brennt beim nächsten Anheizen ein.
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#5
Micha[/quote]
Col Pain schrieb:Den Rost kannst du ganz normal abwaschen und dann am Besten leicht einölen. Kärcher geht auch, aber sei vorsichtig: Roste die nicht komplett aus VA bestehen verlieren recht schnell ihre Beschichtung, wenn du da aus geringer Entfernung mit vollem Druck draufhältst. Und bitte keine Chemie aus dem Kärcher dazugeben.

Tja Danke für Deinen Hinweis!
Ich hab es aber trotzdem geschafft ein Teil der Beschichtung wegzukärchern Dash
Nachdem es selbst mit dem Weber Rostreiniger nicht ganz sauber wurde, hab ich dann doch zum Kärcher gegriffen, sehr vorsichtig aber es hat schon gereicht....
Damn! Naja dann muss wohl was aus edelstahl her für die nächste saison...
I want the summer back!!
Zitieren
#6
Oder gleich ein Gussrost! Nix macht bessere Brandings. Leider zum indirekten Grillen eher weniger geeignet, weil so ein Gussrost die Hitze extrem gut überträgt. :buddy:
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#7
Was hälst Du davon?
<!-- m --><a class="postlink" href="http://www.amazon.de/Weber-7420-Gourmet-BBQ-System/dp/B0044EG5CA/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1384026089&sr=8-3&keywords=weber+grillrost+57">http://www.amazon.de/Weber-7420-Gourmet ... illrost+57</a><!-- m -->
Ist doch eine gute Kombilösung, oder?
I want the summer back!!
Zitieren
#8
Prinzipiell ne gute Lösung. Auf den Gussteil passt zwar immer noch ein Steak, aber das geht ja: direkt angrillen und Branding verpassen, indirekt fertig garen. Sieht nicht nur toll aus, schmeckt sogar noch besser. Wink
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#9
Na dann werde ich ma dem Weihnachtsmann einen Brief schreiben.
Ich hoff nur das es länger hält als die verchromte Roste :grübel:
I want the summer back!!
Zitieren
#10
Mit VA und Guss hast du lange Freude. Den Gussrost aber gut pflegen: immer schön einölen und vor Erstbenutzung einbrennen. Dann hält der ewig, vorrausgesetzt, du gehst nie mit Spülmittel oder Reiniger ran und lässt ihn nie fallen.

Kleb also ordentlich Porto auf den Brief, dass der dicke Kerl im roten Mantel ihn auch sicher bekommt! LOL
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste