BEER CAN CHICKEN
#1
Photo 
Hallo zusammen,
habe gestern (3.10),in Köln war richtig super Wetter, mal BCC im Smoker gemacht.

ZUTATEN:  ZWEI MAISHÄHNCHEN , RUB  und 2 Bierdosen


RUB :    1 Eßl.  Rohrzucker       1 Eßl. Schwarzer Pfeffer
            1 Eßl.  Salz                 1 Eßl. Knobi granuliert
            1 Eßl.  Zwiebel granuliert
            1 Eßl.  Paprika             1 Eßl. Oregano
            1 Eßl.  Weisser Pfeffer  1 Eßl. Thymian
            1Teel. Senfmehl          1 Teel. Cardamom
            1 Teel. Zimt          5 getrocknete Chillis


Bierdosen zur Hälfte mit Bier gefüllt lassen(rest trinken) dann pro Dose halbe,gehackte Knobizehe und einen Zweig Rosmarin in die Dose zum Bier stecken.      
ZUBEREITUNG:  Hähnchen waschen,trocknen und überschüssiges Fett entfernen. Leicht einölen und mit dem Rub einreiben. Dann auf die Dosen setzen und im vorgeheizten Smoker plazieren. Temperatur ca. 130 Grad. Nach 2,5 Std. sollten die Hähnchen eine Kerntemperatur von 85 Grad haben. Nach der hälfter Zeit habe ich die Hähnchen im Garraum getauscht ,das was näher an der Firebox war nach hinten und hintere nach vorn zur Firebox.
Dazu gab es Salat,Chiabatta und lekker Kölsch. 
Hähnchen war super lecker und saftig.
          


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
               
Zitieren
#2
Probier mal, beim nächsten Mal, die Hähnchen vorher noch über Nacht in eine Brine zu legen. Da wird das Ganze sogar noch saftiger und zarter. Das kann dann auch ´ne hundertjährige Oma ohne Zähne lutschen. LOL
Ve|ga|ner: indianisch für "Zu dumm zum Jagen."

[Bild: Signatur.png]

Im Namen des Smokers, der Kugel und des heiligen Habanero
Zitieren
#3
Sieht nicht schlecht aus.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste