Gegrillte Asianudeln mit Gemüse

Mit ein paar Kniffen kann man sogar auf dem Kugelgrill Nudeln zubereiten. Von vielen Zubehörherstellern gibt es gusseiserne Pfannen oder auch Woks, die man problemlos auf dem Holzkohle- oder Gasgrill benutzen kann. So wird auch die Zubereitung von asiatischen Bratnudeln zum Kinderspiel. Diese kann man als Beilage zu vielen asiatischen Gerichten vom Grill servieren und muss nicht extra für die Beilage in die Küche. Heute wollen wir an dieser Stelle eine einfache Variante von Asianudeln mit Gemüse vorstellen.

Asiatische Nudeln mit Gemüse in einer gusseisernen Pfanne

Asianudeln mit Gemüse gelingen im Kugelgrill garantiert

Diese Beilage ist in wenigen Minuten zubereitet und kam bei unseren Gästen sehr gut an. Natürlich kann man das Rezept nach Belieben verändern und dem eigenen Geschmack und dem der Gäste anpassen.

Rezept “Gegrillte Asianudel mit Gemüse”

  • Ergibt: 4 Portionen
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten
  • Zubereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten

  • 250 g Instant Woknudeln
  • 400 ml warmes Wasser
  • 2 Möhren
  • 1 kleines Glas Mungobohnenkeimlinge
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 4 scharfe, rote Thai-Chilis
  • Sojasauce
  • etwas Ananassaft
  • 3 EL Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. Die Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Chilis waschen und ebenfalls in Ringe schneiden. Die Mungobohnenkeimlinge abtropfen lassen.
  2. Einen Grill zum direkten Grillen vorbereiten und auf hohe Hitze vorheizen. In einem Grillwok ohne Löcher oder einer Gusspfanne direkt über der Glut das Öl erhitzen. Das Gemüse, bis auf die Chilis, hineingeben und unter ständigem Rühren anbraten. Dann die Woknudeln und das warme Wasser dazu geben. Solange weiterrühren, bis das Wasser von den Nudeln aufgenommen wurde. Mit Sojasauce und Ananassaft abschmecken und mit den Chiliringen garniert servieren.
  • Zubereitung: direktes Grillen / Pfannengericht
  • Gang: Beilage
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Hinweise

Für Schärfeliebhaber kann man diese Nudeln auch ganz einfach z.B. mit einer ordentlichen Dosis Sambal Oelek anfeuern.

Der Fantasie sind bei diesem Grillrezept kaum Grenzen gesetzt. Mit ein paar weiteren Zutaten kann man so auch aus einer Beilage schnell ein Hauptgericht machen. Wir würden uns freuen, wenn ihr uns eure Variationen einmal vorstellen könntet.

Auch dieses Rezept haben wir natürlich wieder auch als druckerfreundliche Version in unserer Rezeptdatenbank abgelegt. In unserem Forum findet ihr selbstverständlich auch wieder einen Diskussionsthread zum Thema.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachmachen und freuen uns auf eure Kommentare, Fragen und Anregungen!

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unseren Newsletter ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder vom Newsletter abmelden!
I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Schreibe einen Kommentar