Gemüse-Hackfleisch-Spieße vom Grill

Spieße gehören für viele Leute einfach beim Grillen dazu. Wir bilden dabei keine Ausnahme: zu leckeren Grillspießen sagen wir nicht nein. Zum Glück ist die Auswahl an Grillrezepten für tolle Spieße schier unendlich, so kommt nie Langeweile auf und man kann nach Belieben herumexperimentieren. Am vergangenen Wochenende haben wir uns für eine ganz einfache Variante entschieden: Spieße mit Hackfleisch und viel Gemüse sollten es werden. Die sind schnell gemacht und trotzdem richtig lecker. Durch ihre bunte Farbe passen sie hervorragend zur Jahreszeit, auch wenn das Wetter oftmals wenig nach Sommer aussieht.

Foto - Gemüse-Hackfleisch-Spieße mit Fladenbrot und Tzatziki

Zwei Gemüse-Hackfleisch-Spieße mit selbst gebackenem Fladenbrot und Tzatziki

Da diese Spieße nicht nur uns, sondern auch unseren Gästen sehr gut gefallen haben, wollen wir euch das Rezept dafür nicht vorenthalten.

Rezept "Gemüse-Hackfleisch-Spieße vom Grill"Rezeptbild - Gemüse-Hackfleisch-Spieße vom Grill

  • Ergibt: 12 Spieße
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Grillzeit: 8 bis 10 Minuten

Zutaten

  • 1000 g mageres Rinderhackfleisch
  • 1 große Zwiebel
  • 2 – 3 Eier, Gr. M
  • 5 EL Paniermehl
  • 3 TL Tomatenmark
  • 2 rote Paprika
  • 2 mittelgroße Zucchini

Gewürzmischung "Hackfleisch"

  • 4 TL edelsüßer Paprika
  • 2 TL schwarzer Pfeffer
  • 2 TL Salz  
  • 2 TL Selleriesalz
  • ½ TL Chilipulver
  • ½ TL Zwiebelpulver
  • ½ TL Knoblauchgranulat

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. In einer kleinen Schüssel die Gewürze gut miteinander vermengen. Das Hackfleisch, die Eier, die  Zwiebel, das Paniermehl und das Tomatenmark verkneten und mit der Gewürzmischung würzen. Aus der Hackfleischmasse ca. 36 gleichgroße Bällchen formen.
  2. Die Paprika vierteln, putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zucchini putzen, waschen, längs halbieren und in breite Scheiben schneiden. Die Hackbällchen im Wechsel mit dem Gemüse auf Spieße stecken.
  3. Den Grill zum direkten Grillen vorbereiten und auf mittlere Hitze vorheizen. Die Spieße rundum ca. 8 bis 10 Minuten auf dem eingeölten Rost grillen, bis die Hackbällchen medium und das Gemüse bißfest sind.

 

Bilderstrecke

Natürlich haben wir auch dieses Mal die Bilder der Zubereitung dieser einfachen Spieße für euch in einer Bilderstrecke zusammengefasst.

(Klick auf´s Bild zum Vergrößern!)

Hinweise

  • Wer kein Rindfleisch mag, kann auch Schweine- oder Lammhackfleisch verwenden.
  • Die Auswahl an Gemüse kann nach Belieben verändert und erweitert werden. So können z.B. Auberginen, Pilze, vorgekochte Kartoffeln oder, wie in unserem Fall, Zwiebeln mit auf die Spieße gesteckt werden.
  • Für Vegetarier kann man auch reine Gemüsespieße grillen. In dem Fall einfach die Gemüsestücke mit ein wenig Gewürzmischung bestreuen und ganz normal direkt grillen.

Ihr habt tolle Ideen für leckere Spieße vom Grill? Hinterlasst einen Kommentar und teilt eure Ideen mit vielen Grillbegeisterten!

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Ein Kommentar

  • Marian P. 11 / 08 / 2012 Antworten

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Es hat uns wirklich sehr gut geschmeckt. Ich habe noch ein paar frische Jalapenos kleingeschnitten und unter das Hack gemischt.

Schreibe einen Kommentar