Habanero-Mango-Senf selbst gemacht

Hot Mama´s Habbisenf ist zwar lecker, uns aber viel zu teuer mit einem Preis von fast 4 Euro für ein kleines Glas. Außerdem weiß man nie, was genau drin steckt. Also hieß es für uns: selber machen. Heute haben wir mal ein wenig gebastelt. Und das kam dabei heraus:

Ein Glas voll leckerem, fruchtig-scharfem Senf

Das Zeug schmeckt jetzt schon sehr lecker. Mal sehen, wie es ist, wenn der Senf ordentlich durchgezogen ist. Wenn es uns dann immer noch so gefällt, veröffentlichen wir natürlich auch das Rezept.

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Kommentare

  • mogli 18 / 09 / 2010 Antworten

    Also da bin ich ja echt gespannt drauf !!! Hoffe doch , dass wenn er so schon schmeckt ,
    es nicht mehr lange dauert bis das Rezept die Öffentlichkeit erblickt 😀

    • Col Pain 18 / 09 / 2010 Antworten

      Das Rezept gibt es erst, wenn wir wirklich nach der Reifezeit zu 100% vom Senf überzeugt sind. Aber das wird schon, keine Sorge!

Schreibe einen Kommentar