Hackfleisch-Paprika Ringe

Du magst gefüllte Paprika mit Hackfleisch? Dann wirst du unsere Hackfleisch-Paprika Ringe lieben! Frische Paprika, am besten aus dem eigenen Garten, mit einer herzhaften Füllung aus Rinderhackfleisch ist einfach traumhaft lecker. Wir möchten dir heute ein Rezept für solche Paprikaringe vorstellen, das du ganz einfach im heimischen Herd oder im Grill nachmachen kannst. Du brauchst nur eine Stunde Zeit und schon zauberst du ein leckeres Essen auf den Tisch. Interessiert? Dann lies einfach weiter!

Foto - Hackfleisch-Paprika Ringe
Überbackene Hackfleisch-Paprika Ringe - einfach unwiderstehlich
Rezeptfoto - Hackfleisch-Paprika Ringe
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Rezept „Hackfleisch-Paprika Ringe“

Gang Hauptgericht
Zubereitungsart Braten, Überbacken
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Portionen 4 Portionen

Zutaten

  • 900 g mageres Rinderhackfleisch
  • 3 große Paprika (rot, gelb oder orange)
  • 1 Dose Tomaten geschält und in Stücken (850g)
  • 1 Tasse Mozzarella gerieben
  • 25 g Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 20 g Parmesan gerieben
  • 1 TL rosa Beeren zerstoßen
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 2 TL Salz
  • 2 TL Pfeffer
  • 2 TL Knoblauchpulver

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Die Paprika waschen und trocken reiben. Den Deckel und den Boden der Paprika abschneiden und für die Füllung zur Seite legen. Das Kerngehäuse entfernen und die Paprika jeweils in 3 dicke Ringe schneiden. Die übrigen Paprikaabschnitte fein würfeln.
  2. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, rosa Beeren, Semmelbrösel, Ei, Parmesan und den fein gewürfelten Paprikastücken in eine große Schüssel geben und gut miteinander vermischen. Die Paprikaringe mit der Hackfleischmasse füllen, sodass eine kleine Kuppel entsteht.
  3. Das Öl in einer große, ofenfesten Pfanne erhitzen und die Paprikaringe darin von jeder Seite anbraten, bis sie gebräunt sind. Die Dosentomaten dazugeben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Pfanne in den vorgeheizten Backofen schieben und die Hackfleisch-Paprika Ringe für 40 Minuten backen. Danach den Käse auf den Paprikaringen verteilen und weitere 5 Minuten überbacken.
  5. Die Hackfleisch-Paprika Ringe auf vorbereiteten Tellern anrichten und mit gehackter Petersilie bestreut servieren.

Hinweise

  • Wenn du deine Hackfleisch-Paprika Ringe gern etwas schärfer magst, kannst du natürlich auch statt Pfeffer einfach scharfes Chilipulver verwenden.
  • Statt im Backofen kannst du diese Paprikaringe auch im Kugel- oder Gasgrill zubereiten. Ein wenig Rauch sorgt dann für eine besondere Note.
  • Wenn dir Rinderhackfleisch zu mager sein sollte, kannst du natürlich auch Hackfleisch vom Schwein oder gemischtes Hackfleisch für die Hackfleisch-Paprika Ringe verwenden.
  • Eine Prise Chipotle-Pulver, über den Käse gestreut, verleiht diesem Gericht noch das gewisse Etwas.
  • Zu den Paprikaringen passt Reis sehr gut. Ideal ist z.B. unser rauchiger Bratreis.

Werbung

Bereitest du auch gern Paprika mit Hackfleisch zu? Wenn du gefüllte Paprika magst, wirst du diese Hackfleisch-Paprika Ringe lieben! Schreib uns doch einmal, wie dir dieses Rezept gefallen hat! Über Kommentare oder Likes in den sozialen Netzwerken würden wir uns sehr freuen! Natürlich darfst du den Beitrag auch gern mit deinen Freunden teilen.

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unseren Newsletter ein! Du wirst keinen unserer Artikel mehr verpassen. Erfahre früher, als jeder andere von neuen Rezepten, Downloads und vielem mehr!
Unser Newsletter und alle Inhalte sind garantiert kostenfrei!

Letzte Aktualisierung am 20.09.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Schreibe einen Kommentar