Herbstliches Pilzgratin mit Weichkäse und Schinken

Der Herbst ist offiziell da, die Temperaturen fallen und wir hatten bereits den ersten Herbststurm. Genau die richtige Zeit für deftige Gerichte. Die Pilze wachsen und da bietet es sich an, diese doch einfach mal zu einem leckeren Pilzgratin zu verarbeiten. Mit einem kräftigen Schinken und tollem Weichkäse wird dieses Gericht zu einem wahren Hochgenuss.

Wir möchten dir daher heute einmal unser Rezept für ein solches herbstliches Pilzgratin vorstellen, das du in wenigen Minuten selbst zubereiten kannst. Welche Pilze du dabei verwendest, ist völlig egal. Ob Steinpilze, Maronen, Pfifferlinge oder auch einfach Champignons: dieses Pilzgratin schmeckt einfach immer gut.

Foto - Zutaten für ein herbstliches Pilzgratin
Mit ein paar Zutaten kannst du ein tolles Pilzgratin zaubern.

Du benötigst für das Pilzgratin nur wenige Zutaten und ca. 30 Minuten Zeit. Deine Familie und deine Gäste werden davon begeistert sein!

Foto - Herbstliches Pilzgratin mit Weichkäse und Schinken
Herbstliches Pilzgratin mit Champignons, Pfifferlingen, Schinken und Weichkäse.
Rezeptfoto - Herbstliches Pilzgratin
Drucken Pinnen
5 von 1 Bewertung

Herbstliches Pilzgratin mit Weichkäse und Schinken

Gang Hauptgericht
Zubereitungsart Überbacken
Keyword Pilze
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 20 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 2 Portionen

Zutaten

  • 700 g Pilze nach Wahl wir verwenden Champignons und Pfifferlinge
  • 200 g Weichkäse* wir verwenden Saint Albray
  • 30 g Butter
  • 3 Schalotten
  • 100 ml Weißwein trocken
  • 100 ml Fleischbrühe
  • 100 g Sahne
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 4 Scheiben Schinken roh / geräuchert
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 3 Zweige Thymian
  • Petersilie zum Garnieren
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Petersilie waschen, trocken schütteln, fein hacken und zur Seite stellen. Den Knoblauch und die Schalotten pellen und sehr fein würfeln. Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden.
  • Butter in einer ausreichend große Pfanne schmelzen und die Schalotten und den Knoblauch darin andünsten. Die Pilze zufügen und braten bis die entstandene Flüssigkeit komplett verdampft ist. Alles mit Weißwein und Fleischbrühe ablöschen und 5 Minuten einkochen lassen. Den Thymian waschen, trocken schütteln und zu den Pilzen geben. Die Sahne dazu geben, mit Salz und Pfeffer würzen und weitere 5 Minuten einkochen lassen.
  • Zwei ofenfeste Formen mit den Weißbrotscheiben auslegen. Die Hälfte der Pilze in die Formen geben und den Schinken darauf legen. Den Käse in Stücke schneiden und auf den Schinken verteilen. Die restlichen Pilze in den Formen verteilen. Die Formen für 2 bis 3 Minuten in den Backofen stellen, bis der Käse schmilzt. Das fertige Pilzgratin mit der Petersilie garnieren und sofort servieren.
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @fire_eaters_bbq oder nutze den Hashtag #fire_eaters_bbq!

Hinweise

  • Du kannst fast alle Sorten von Pilzen für dieses Rezept verwenden. Sie sollten aber frisch sein oder aus der Tiefkühltruhe stammen. Dosenware ist nicht besonders gut geeignet.
  • Pilze solltest du zur Reinigung nicht waschen. Meist reicht es, sie mit einem Pinsel oder einer Bürste zu säubern und evtl. vorhandene Fraßstellen mit einem Messer zu entfernen.
  • Für eine zusätzliche Rauchnote kannst du das fertige Gratin vor dem Servieren auch noch mit Chipotle-Pulver oder geräuchertem Paprikapulver bestreuen.
  • Als zusätzliche Dekoration eignen sich feine Ringe von Frühlingszwiebeln.
  • Dieses Gericht eignet sich auch sehr gut als Vorspeise. Dann solltest du die Portionen aber deutlich kleiner halten.

Werbung

Le Creuset Steinzeug Auflaufform rechteckig, 13 x 18 cm, kirschrot
  • Inhalt: 0,5L, Größe 13x18 cm rechteckig
  • Geeignet für Kühl-/Gefrierschrank, Mikrowelle und Backofen - Thermoresistent von 260° C bis -18° C jedoch nicht für den Gebrauch auf dem Kochfeld geeignet
  • Leicht zu reinigen Dank speziell glasierter Oberfläche - spülmaschinengeeignet
  • Steinzeug: kratz- und schnittfest, flecken- und säureresistent, geruchs- und geschmacksneutral, ergonomische Griffe für sicheren Halt
  • Aufläufe, Gratins, Kuchen, Dips, Desserts - durch die Formen- und Größenvielfalt ist die Poterie universell zum Backen, Gratinieren, Marinieren oder Einfrieren einsetzbar

Isst du im Herbst auch gern deftige Gerichte? Welches Rezept ist dein Favorit im Herbst? Schreib uns doch mal! Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, würden wir uns sehr freuen, wenn du uns einen Kommentar hinterlassen würdest. Natürlich darfst du es auch gern mit deinen Freunden in den sozialen Netzwerken teilen! Wir freuen uns auf dein Feedback!

Gut Glut!

Hinweis auf Werbelinks

Bei den mit * markierten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links zu Amazon.de. Bei einem Einkauf über einen solchen Link erhalten wir eine kleine Provision, die uns beim Betrieb dieser Website hilft. Für dich als Käufer wird der Einkauf dadurch keinen Cent teurer.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Letzte Aktualisierung am 13.12.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Schreibe einen Kommentar