Honigeis mit Fleur de Sel ohne Eismaschine

Auch wenn der Sommer in vielen Teilen von Deutschland aktuell wieder einmal eine Pause macht – ein leckeres Eis kommt immer gut an. Darum möchten wir dir heute ein tolles Rezept für Honigeis vorstellen, das du ganz ohne Eismaschine zubereiten kannst. Du benötigst nur ein paar Zutaten und ein wenig Geduld, bis du diese süße Leckerei genießen kannst.

Foto - Honigeis mit Fleur de Sel
Eine unglaublich leckere Kalorienbombe: Honigeiscreme mit Fleur de Sel

Auch wenn dieses selbst gemachte Eis natürlich hervorragend zum Sommer passt, können wir uns gut vorstellen, dass du es deinen Gästen auch als leckeres Dessert im Winter servieren kannst. Der Honig passt ja hervorragend gerade zu Weihnachten.

Honigeis_Rezeptfoto
Drucken
0 von 0 Bewertungen

Rezept „Honigeis mit Fleur de Sel“

Gang Dessert
Zubereitungsart Gefrieren
Vorbereitung 10 Minuten
Zubereitung 12 Stunden
Portionen 6 Portionen

Zutaten

  • 400 g Sahne
  • 200 g gezuckerte Kondensmilch
  • 85 g Blütenhonig flüssig
  • ½ TL Fleur de Sel

Zubereitung

  • Die Schlagsahne in eine große Schüssel geben und mit einer Küchenmaschine oder einem Handmixer ca. 2 Minuten steifschlagen. Dabei die Geschwindigkeit des Mixers nach und nach erhöhen.
  • Wenn die Sahne steifgeschlagen ist, die gezuckerte Kondensmilch, den Honig und das Fleur de Sel vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben, bis sich alles gut miteinander vermischt hat. Sollte der Honig zu cremig oder kristallisiert sein, das Glas in warmes Wasser (nicht über 40 °C!) stellen und den Honig unter Rühren wieder verflüssigen.
  • Die Eismasse in einen gefriergeeigneten Behälter geben, mit etwas Honig beträufeln und luftdicht verschließen. Den Behälter für mindestens 12 Stunden in die Gefriertruhe stellen, bis die Eismasse fest wird.
  • Das Honig-Eis in Bechern oder Waffeln anrichten, nach Belieben mit Honig beträufeln und mit Fleur de Sel bestreuen.
Hast du dieses Rezept probiert?Erwähne @fire_eaters_bbq oder nutze den Hashtag #fire_eaters_bbq!

Hinweise

  • Wenn du das Honigeis während der Gefrierzeit ein paar Mal durchrührst, gefriert es gleichmäßiger und wird cremiger.
  • Das Fleur de Sel sollte auf keinen Fall heraus zu schmecken sein. Es dient nur zum Abrunden des Aromas.
  • Statt Blütenhonig kannst du natürlich auch jeden anderen flüssigen Honig verwenden. Kaufe aber bitte nicht das flüssige Zeug aus den Quetschflaschen! Das hat mit Honig nicht mehr viel zu tun.

Werbung

Machst du auch so gern Eis selber, wie wir? Verrate uns doch mal deine Ideen (gern auch als Link auf dein Blog)! Wir freuen uns auf deine Anregungen und Kommentare!

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Letzte Aktualisierung am 25.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Schreibe einen Kommentar