Info zur momentanen Inaktivität

Es tut uns leid, das es momentan keine News gibt. Seit geraumer Zeit liegt Col Pain im Krankenhaus. Da er eine Lebertransplantation hatte, wird es auch in der nächsten Zeit erst mal keine neuen Bilder und News geben. Sobald es ihm besser geht und er wieder zu Hause ist geht es wieder weiter. Wir hoffen, ihr versteht das.

PS. Die Pflanzen wachsen und gedeihen gut.  Wir wünschen euch allen eine gute Chili Saison.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Kommentare

  • Col Pain 13 / 03 / 2010 Antworten

    Macht euch nicht zu viele Sorgen. Ich bin zwar in der Uniklinik und werde auch noch ´ne Weile hier bleiben, aber die (völlig überraschende) OP habe ich gut überstanden und konnte am Mittwoch die Intensivstation schon verlassen.
    Wie Alyx schon schrieb, gedeihen die Pflanzen weiterhin prächtig, sie sind ja auch in den besten Händen. Und natürlich gibt es in diesem Jahr reichlich BBQ. Ich brauch nur ein paar Wochen, um wieder auf die Beine zu kommen.

    Grüße aus dem Krankenhaus

    euer Col

  • marianne u. uli 15 / 03 / 2010 Antworten

    hallo olli,
    viele,liebe genesungswünsche senden dir marianneund uli.Es freut uns sehr zuhören,das du wieder einigermaßen auf den beinen bist.Wir drücken beide ganz doll die daumen (so weit vorhanden)das es mit der genesung weiter bergauf
    geht.Der frühling rückt laaaaangsam näher und unser camping auch.
    nochmals viele,liebe genesungswünsche von uns
    beide

  • Col Pain 15 / 03 / 2010 Antworten

    Ihr kennt mich ja. So schnell bringt mich nichts um. Außer vielleicht die Schwestern hier… aber mit denen werde ich auch fertig.

  • Dexter 19 / 03 / 2010 Antworten

    hi Col,
    auch von uns gute Besserung..
    und das du bald wieder auf den beinen bist 🙂

    Liebe Grüße von Mariechen und Mir.

  • Airportibo 20 / 03 / 2010 Antworten

    Wir wünschen Dir natürich auch alles Gute und ich hoffe Du kommst bald wieder aus dem Krankenhaus. Viele Grüße, Airportibo

  • Col Pain 20 / 03 / 2010 Antworten

    Vielen Dank euch allen. Eine Weile wird es wohl noch bis zur Entlassung dauern, aber das wird schon. Die neue Leber arbeitet nach wie vor sehr gut und so soll es ja auch bleiben. Daher: lieber nichts überstürzen und erst dann hier verschwinden, wenn die Ärzte es für richtig halten.

  • marianne u. uli 22 / 03 / 2010 Antworten

    Hallo Col,
    Nochmals viele liebe Genesungswünsche senden
    Waltraud,Dieter,Marianne und Uli.Darfst du denn
    bei diesem herlichen Wetter schon an die frische
    Luft? Wir denken sehr oft an Dich und drücken
    weiterhin die Daumen für eine gute und schnelle
    Genesung.Nochmals liebe Grüße von deinen vier
    Campingkumpels.

  • Col Pain 23 / 03 / 2010 Antworten

    Raus darf ich leider noch nicht – immer noch Isolation wegen den Immunsuppressiva. Aber mir fehlt dazu sowieso noch ein wenig Kraft, da die Dialyse meinen Kreislauf immer ziemlich fertig gemacht hat. Trotzdem mache ich weiter Fortschritte und hoffe, hier so schnell, wie möglich raus zu sein.

    Viele Grüße

  • uli 29 / 03 / 2010 Antworten

    Hey Col,
    Habe mir am Freitag die Chilipflanzen angeschaut,
    kann nur sagen:prächtig,prächtig.Sie sind bei
    deinem alten Herren aber auch in besten Händen.
    Wir haben über eine Stunde auf der Gartenbank gesessen und erzählt.Ich werde morgen Vormittag
    nochmal rüberfahren und unsere Chilipflanzen holen.Weiterhin beste Genesung wünschen dir
    von ganzem Herzen,
    Marianne und Uli.

  • DieWalze 15 / 04 / 2010 Antworten

    Hey Col, hoffe das du endlich bald das gröbste hinter dir hast. Wünsche euch beiden ( Alyx und dir ) alles alles gute.

    gruß Dennis

  • Alyx Pain 15 / 04 / 2010 Antworten

    Danke. Col geht es schon besser, wir wissen nur noch nicht wann er raus kommt.

Schreibe einen Kommentar