Kakao-Filets mit Kirschglasur

Schweinefilets kann man auf viele verschiedene Arten im Smoker oder Grill zubereiten. Wir haben uns dieses Mal für eine schnelle, exotische Variante entschieden. Da wir auf dem Campingplatz immer noch mit den Hochwasserschäden zu tun haben, musste es zum Abendessen etwas schneller gehen. Natürlich hätten wir die Filets auch einfach mit Salz, Pfeffer und etwas Knoblauch würzen können, aber wir wollten es dann doch ein wenig ausgefallener. So kamen wir auf die Idee, einfach ein paar Kakao-Filets mit Kirschglasur zuzubereiten.

Schweinefilet mit Kakao-Rub und Kirschglasur

Schweinefilet mit Kakao-Rub und Kirschglasur

Auch wenn manch einer jetzt denken mag, “Kakao und Fleisch passt doch nicht!”, können wir euch beruhigen: diese Kombination ist wirklich sehr lecker. Probiert es einfach mal aus!

Rezept “Kakao-Filets mit Kirschglasur”Rezeptfoto - Filets mit Kakao-Rub

  • Ergibt: 6 Portionen
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Marinierzeit: 2 Stunden
  • Zubereitungszeit: 45 – 60 Minuten

Zutaten

  • 2 Schweinefilets, á 500 g

Rub

  • 3 EL Salz
  • 2 EL Kakaopulver, ungezuckert
  • 1 EL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
  • ½ TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • ½ TL Chipotle-Pulver
  • ¼ TL scharfes Chilipulver

Glasur

  • 3 EL Sauerkirschkonfitüre
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 große Prise Oregano, getrocknet

Zubereitung

  1. Die Schweinefilets waschen, trocken tupfen und überschüssiges Fett und Sehnen entfernen. In einer kleinen Schüssel die Rub-Zutaten gut miteinander vermengen und die Filets rundum kräftig mit dem Rub einreiben. Die Filets anschließend für ca. 2 Stunden abgedeckt in den Kühlschrank stellen.
  2. Eine Handvoll Pecannuss-Woodchips ca. 30 Minuten wässern und den Smoker auf 120 °C vorheizen. Die Filet auf das Rost legen und bis zu einer Kerntemperatur von 63 °C smoken. In der Zwischenzeit die Konfitüre mit dem Essig unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Oregano dazu geben und die Glasur ein wenig abkühlen lassen. 10 Minuten vor Ende der Garzeit die Filets damit großzügig bestreichen.
  3. Sobald die passende Kerntemperatur erreicht ist, die Filets aus dem Smoker nehmen und mit Alufolie abgedeckt ca. 10 Minuten ruhen lassen. Anschließend in Scheiben schneiden und mit einem gemischten Salat und ein wenig Glasur servieren.

 

Bilderstrecke

Wie gewohnt, haben wir die Bilder der Zubereitung dieser Filets für euch in einer kleinen Bilderstrecke zusammengefasst.

(Klick auf´s Bild zum Vergrößern!)

Hinweise

  • Diese Schweinefilets kann man auch wunderbar im Kugelgrill oder (ohne Rauch) im heimischen Backofen zubereiten.
  • Wer kein Chili mag, kann das Chilipulver auch durch Pfeffer ersetzen.

Verratet uns doch einmal, welche Ideen ihr für die Zubereitung von Schweinefilets im Smoker oder Kugelgrill habt! Wir freuen uns auf eure Kommentare!

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Schreibe einen Kommentar