Kann man ein Gewächshaus solar beheizen?

Genau das wollen wir in diesem Jahr herausfinden. Wir haben uns bei Beckmann-KG einen “BETA-SOLAR Wärmespeicher” bestellt, mit dem wir versuchen wollen, die Temperaturen in einem Gewächshaus konstanter zu halten und bei eventuellen Nachtfrösten das Gewächshaus frostfrei zu halten. Dazu werden in einem Abstand von ca. 20 bis 25cm schwarze PE-Schläuche auf dem Boden verlegt, die mit Wasser gefüllt sind. Das Wasser soll sich am Tage aufheizen und die Wärme nachts wieder abgeben. Bei einer Erwärmung des Wassers auf 40°C, was bei Sonnenschein sehr schnell möglich ist, steht so pro m2 Fläche eine Wärmeleistung von 1kWh zur Verfügung. Da wir bereits mit dem Makrotropfschlauch Bewässerungssystem von Beckmann sehr gute Erfahrungen gemacht haben, haben wir uns zu diesem Test entschlossen. Wir werden im Laufe des Jahres ausführlich darüber berichten.

Gut Glut!

Werbung

Beckmann BS Beta-Solar Wärmespeicher 25m
  • Frostschutz- und Vegetationsheizung fürs Gewächshaus
  • geschenkte Energie
  • einfache Handhabung
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Letzte Aktualisierung am 23.04.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Schreibe einen Kommentar