Kleines Problem mit der Rezeptdatenbank

Bei unserer Rezeptdatenbank ist es zu einem kleinen Problem gekommen. Sämtliche Umlaute werden nicht korrekt angezeigt. Wir wissen im Moment noch nicht, woran es liegt, aber wir arbeiten daran. Leider können wir nicht sagen, wie lange diese Arbeiten dauern. Während der Arbeiten trat auch noch ein Problem mit der CSS-Formatierung der Datenbank auf. Dieses wurde jedoch schnell wieder behoben. Sobald das Problem behoben ist, werden wir euch davon unterrichten. Bitte habt ein wenig Verständnis, daß es während dieser Arbeiten zu kurzen Ausfällen der Rezeptdatenbank kommen kann. Wir versuchen, diese Ausfälle weitgehend zu vermeiden und hoffen, das Problem schnell zu lösen.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Ein Kommentar

  • Col Pain 11 / 12 / 2008 Antworten

    Es wird immer schlimmer. Eben war auch noch eine SQL-Datenbank beschädigt. Das betraf merkwürdigerweise nicht die Rezeptdatenbank, sondern die Homepage selbst (also WordPress). Zum Glück konnte ich das schnell durch das Einspielen eines Backups beheben.
    Die Probleme in der Rezeptdatenbank sind anscheinend serverseitig zu suchen. Trotz Anweisung, doch bitte alles als UTF-8 auszugeben, weigert sich das Script. Naja, kommt Zeit, kommt Rat. Ich arbeite daran.

    Update: Die Probleme sind endlich behoben. Ich habe ein wenig am Script gebastelt und aus der einfachen Anweisung UTF-8 zu verwenden einfach einen Zwang gemacht. Jetzt kann uns der Server da auch nichts mehr zerschiessen. Ich hoffe, daß war das letzte Problem dieser Art.

Schreibe einen Kommentar