Limoncello – italienischen Zitronenlikör einfach selber machen

Du suchst nach einem leckeren Likör, denn man an lauen Sommerabenden nach der Grillparty eiskalt genießen kann? Wie wäre es mit dem italienischen Limoncello? Den kannst du fertig kaufen oder du machst ihn einfach selbst. Das geht ganz einfach und erfordert nur ein wenig Geduld. So steht schon bald dem Genuss eines selbst hergestellten Zitronenlikörs nichts mehr im Wege. Natürlich kannst du deinen selbst gemachten Limoncello auch verschenken. Wir sind uns sicher, so ein Mitbringsel kommt immer gut an!

Foto - selbst gemachter Limoncello
Ein hochprozentiger Genuss - selbst gemachter Limoncello

Die eigentliche Herstellungszeit dieses süffigen Likörs beträgt nur wenige Minuten. Allerdings musst du ihn einige Wochen ziehen lassen, bevor der Limoncello fertig zum Genuss ist. Du benötigst auch nur wenige Zutaten, die allerdings nicht ganz billig sind. Besonders der 96%ige Alkohol schlägt durch die Branntweinsteuer heftig zu Buche. Es gibt im Internet aber diverse Anbieter, die im Gegensatz zur örtlichen Apotheke akzeptable Preise aufrufen.

Auch wenn Primasprit nicht ganz billig ist, verwende bitte keinen Wodka oder Korn für den Ansatz! Die Qualität würde darunter sehr leiden und die ätherischen Zitrusöle würden nur schlecht aus der Schale gelöst werden.

Foto - Limoncello-Ansatz mit Primasprit
Unser 2016er Ansatz von Limoncello.
Rezeptfoto - selbst gemachter Limoncello
Drucken

Limoncello selbst gemacht

Gang Getränk
Portionen 1400 ml

Zutaten

  • 500 ml 96%iger Alkohol* (Primasprit)
  • 5 große unbehandelte Zitronen (nur die Schale)
  • 550 ml Wasser
  • 200 g Zucker

Zubereitung

  1. Die Zitronen werden gründlich unter heißem Wasser gewaschen und mit einem Sparschäler sehr dünn geschält. Dabei sollte so wenig Weißes an den Schalen verbleiben, wie möglich.
  2. Die Schalen in ein durchsichtiges, fest verschließbares Gefäß mit einer weiten Öffnung füllen. Anschließend den Alkohol darüber gießen, sodass alle Schalen bedeckt sind. Das Gefäß nun mindestens 4 Wochen bei Zimmertemperatur stehen lassen. Dabei gelegentlich leicht schütteln.
  3. Nach den 4 Wochen ein Stück Zitronenschale aus dem Ansatz herausnehmen und biegen. Wenn das Stück zerbricht, kann der Limoncello-Ansatz weiterverarbeitet werden. Ist das Schalenstück noch flexibel, muss der Ansatz weitere 1 bis 2 Wochen ziehen.
  4. Für die Weiterverarbeitung das Wasser zusammen mit dem Zucker aufkochen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Der Zucker muss sich vollständig aufgelöst haben. Die Zuckerlösung zum Limoncello-Ansatz geben und eine weitere Woche ziehen lassen.
  5. Nachdem der Limoncello durchgezogen ist, den Ansatz durch ein sehr feines Sieb gießen (keinen Kaffeefilter verwenden!) und in Flaschen abfüllen. Die Flaschen im Gefrierschrank aufbewahren. Den Limoncello eiskalt genießen.

Hinweise

  • Wie bereits erwähnt, solltest du ausschließlich 96% Alkohol verwenden. Wodka oder Korn funktionieren nicht!
  • Die Zitronen sollten unbedingt unbehandelt sein, sonst hast du sämtliche Spritz- und Konservierungsmittel mit im Limoncello. Das schmeckt nicht nur grausam, es ist auch äußerst ungesund! Kaufe daher die Zitronen daher unbedingt im Bioladen deines Vertrauens!
  • Mit ein paar Eiswürfeln und Prosecco gemischt, kannst du aus diesem Likör auch einen köstlichen “Limoncello Spritz” Cocktail machen. Dafür mischst du in einem großen Wein- oder Mix-Glas einfach Eiswürfel, 3 Teile Prosecco, 1 Teil Limoncello, 1 Spritzer Mineralwasser und 1 Scheibe Zitrone. Als Dekoration gibst du noch ein Blättchen Zitronenmelisse ins Glas – fertig!
  • Da du für dieses Rezept nur die Schalen der Zitronen benötigst, wäre es Verschwendung, wenn du den Rest wegwerfen würdest. Wir empfehlen dir daher, aus den Zitronen einen wohlschmeckenden Zitronensirup zu machen. Mit Mineralwasser verdünnt erhälst du so einen tollen Durstlöscher für heiße Tage.

Werbung

Ritzenhoff 3100002 Limoncello Mixglas Breitbach F14
  • Design Aperitifglas von Ritzenhoff für das erfrischende Trendgetränk Limoncello Sprizz, mit Leporello, Made in Germany, spülmaschinenfest
  • Inhalt 275 ml, Höhe 23,5 cm; Durchmesser 5,5 cm
  • Ritzenhoff Markenqualität mit außergewöhnlichen Motiven internationaler und namenhafter Designer
  • Verpackt in einer hochwertig veredelten Geschenkverpackung
  • Design 2014, Juliane Breitbach, 3100002
Wir hoffen, dir hat unser kleines Rezept gefallen und du probierst es selbst einmal aus, Limoncello selbst herzustellen. Schreib uns doch einmal, welche Liköre du noch gern selber machst! Wir freuen uns auf deine Kommentare!

 

Gut Glut!

 

Mit * gekennzeichnete Links sind Werbelinks. Du kommst darüber zu passenden Angeboten bei Amazon.de.

Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unseren Newsletter ein! Du wirst keinen unserer Artikel mehr verpassen. Erfahre früher, als jeder andere von neuen Rezepten, Downloads und vielem mehr!
Unser Newsletter und alle Inhalte sind garantiert kostenfrei!

Letzte Aktualisierung am 23.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Schreibe einen Kommentar