Maiskolben mit Schinkenbutter

Was ist eine Grillparty ohne die richtige Gemüsebeilage? Eine sehr beliebte Beilage sind gegrillte Maiskolben. Diese schmecken nicht nur gut, sondern sind auch sehr schnell vorbereitet und kommen bei Jung und Alt gut an. Bei unserer Planung entschieden wir uns deshalb für Maiskolben mit Schinkenbutter.

Bild - Maiskolben auf dem Grill

Der Mais ist fertig zum Anrichten

Gegrillter Mais ist wirklich sehr lecker, deshalb haben wir auch dieses Rezept wieder für euch aufgeschrieben.

Rezept für Maiskolben mit Schinkenbutter

  • Ergibt: 4 Portionen
  • Vorbereitungszeit: 10 Minuten + 30 Minuten wässern
  • Grillzeit: 30 Minuten

Zutaten

  • 4 Maiskolben (Zuckermais)
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 100 g Schwarzwälder Schinken
  • 150 g Butter
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Blätter der Maiskolben vorsichtig zurückstreifen, aber nicht entfernen, die Fäden zwischen den Körnern entfernen und die Kolben für 30 Minuten in kaltes Wasser legen.
  2. In der Zwischenzeit die Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Den Schinken fein würfeln, den Knoblauch abziehen und fein hacken. Einen Kugelgrill zum indirekten Grillen vorbereiten und auf 200 °C vorheizen. Die Butter in einem kleinen Gusstopf über der Glut schmelzen, den Knoblauch und den Schinken darin kurz andünsten und den Rosmarin unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Maiskolben aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.
  4. Anschließend mit der Schinkenbutter bestreichen und die Blätter wieder über die Kolben streifen. Die Maiskolben indirekt bei 200 °C ca. 30 Minuten grillen, bis die Körner weich sind. Wer mag, kann ein wenig Rauch dazu geben. Die Blätter von den fertigen Kolben entfernen, die Maiskolben mit der restlichen Schinkenbutter übergießen und servieren.
  • Zubereitungsart: indirektes Grillen
  • Gang: Beilage
  • Schwierigkeitsgrad: einfach

 

Die Bilderreihe

Selbstverständlich gibt es auch wieder einige Bilder von der Zubereitung, diese könnt ihr euch in der folgenden Bildgalerie anschauen.

(Klick auf´s Bild zum Vergrößern!)

Hinweise

Wenn ihr Mais zum Grillen im Supermarkt kauft, achtet darauf, dass die Blätter noch an den Kolben sind. Diese dienen beim Grillen als Schutz, damit der Mais nicht verbrennt.

Wenn Vegetarier auf der Grillparty vertreten sind, kann man die Maiskolben alternativ auch mit Kräuterbutter oder nur mit Butter einstreichen.

Auch dieses Rezept findet ihr, wie gewohnt, als druckerfreundliche Version in unserer Rezeptdatenbank und natürlich auch wieder in unserem Forum. Wir freuen uns auf eure Kommentare, Fragen und Anregungen und wünschen euch viel Spaß beim Nachgrillen!

Gut Glut!
Du willst nichts mehr verpassen?
Dann trage dich jetzt in unsere VIP-Liste ein! Du erhältst dann bei jeden neuen Beitrag eine kurze E-Mail von uns. Natürlich kannst du dich auch jederzeit wieder abmelden!
Ich stimme zu, dass meine Daten an MailChimp übertragen werden. ( Mehr Informationen )
Wir respektieren Ihre Privatsphäre


Schreibe einen Kommentar